The Walking Dead: Wie endet die größte Horrorserie unserer Zeit?

The Walking DeadAbspielen
© AMC
The Walking Dead
16.09.2020 - 09:00 UhrVor 9 Tagen aktualisiert
40
2
The Walking Dead endet nach Staffel 11. Wir schlüsseln im Podcast auf, wie es mit Maggie, Negan, Daryl & Co. im großen Finale zu Ende geht und was es mit den ganzen Spin-offs auf sich hat.

Gemeinsam mit zwei The Walking Dead-Fans der ersten Stunde aus der Moviepilot-Redaktion, Matthias Hopf und Max Wieseler, fühle ich der Verkündung des Serienendes auf den Zahn. In der neuen Folge Streamgestöber diskutieren wir:

  • Wann endet The Walking Dead?
  • Welche Spin-offs erwarten uns?
  • Wie endet die größte Horrorserie unserer Zeit? Wir haben Theorien.

Wenn ihr euch die lange Podcast-Folge für später aufheben wollt, haben wir im Artikel weiter unten fürs Erste die wichtigsten Fakten zusammengefasst.

Jetzt reinhören: Alle Infos und unsere Meinung zum The Walking Dead-Ende

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Podigee, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Podigee Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

  • 00:02:36 - Auf ins Streamgestöber (Julie and the Phantoms)
  • 00:10:33 - Alle Fakten & Meinung zum Ende & Spin-offs
  • 00:31:25 - Endet TWD wie die Comic-Vorlage?
  • 00:52:53 - Rick Grimes-Filme
  • 00:59:42 - Daryl & Carol-Spin-off
  • 01:11:46 - Meinung von Yves & Sebastian (Moviepilot live ) zum Ende
  • 01:22:20 - Fan-Post & Verabschiedung

Wenn euch die Streamgestöber-Folge gefällt, freuen wir uns über euer Abo bei Spotify , Apple , Deezer,  Audio Now  und der Podcast-App eures Vertrauens und ganz besonders über eure Bewertung und einen Kommentar bei Apple Podcasts .

The Walking Dead endet mit Staffel 11 - und das ist auch gut so

The Walking Dead hat das letzte Serien-Jahrzehnt geprägt wie sonst nur Game of Thrones. Als größte Horrorserie unserer Zeit, umfangreiche Gesellschaftsanalyse und Rick Grimes-Show zugleich, geht The Walking Dead in die Seriengeschichte ein. Manche wünschten sich ein früheres Ende und haben die Serie bereits abgebrochen. Ihr Einfluss und eine treue Anhängerschaft bleiben jedoch auch mit (zu) langer Laufzeit bestehen.

The Walking Dead: Carol und Daryl

Schon länger wurde gemunkelt, dass Staffel 12 die letzte sein würde, jetzt markiert Staffel 11 das große Finale. Allerdings geht es davor, mittendrin und danach mit Spin-offs weiter, die wir euch in einer großen Übersicht mit allen The Walking Dead-Serien zusammengestellt haben. Ob das Ende im Angesicht der Franchise-Erweiterungen überhaupt viel Gewicht haben kann, ist jedoch fraglich.

Die 30 noch geplanten Folgen bis zum Serienfinale geben Showrunnerin Angela Kang und ihrem Team genügend Zeit und Raum, alle Figuren zu einem würdigen Ende zu bringen und die Serie am selben Punkt wie die Comicvorlage von Robert Kirkman zu beenden.

Endet The Walking Dead wie die Comics - und geht das ohne Rick Grimes?

Achtung, Spoiler für das Ende der The Walking Dead-Comics: In den Comics finden die Überlebenden um Rick am Ende endlich zu einer neuen Gesellschaftsform, in der alle zufrieden leben können. Nach dem großen Commonwealth-Arc, der uns in der Serie jetzt bevorsteht, wird Rick jedoch ermordet und fungiert im Epilog als Märtyrer einer neuen, besseren Welt. Der erwachsene Carl erzählt seiner Tochter Geschichten von ihm, Michonne ist Richterin, Maggie ist Präsidentin.

The Walking Dead: Rick Grimes

Da Carl in der Serie tot ist und Rick und Michonne ausgestiegen sind bzw. zu TWD-Kinofilmen wechseln, wird es schwer, die Serie eins zu eins wie die Comics abzuschließen. Allerdings hat The Walking Dead die Schlüsselmomente der Vorlage bisher immer relativ getreu übernommen. Wir gehen davon aus, dass eine andere Figur den Märtyrer-Tod von Rick übernehmen wird.

Zur Auswahl stehen hier beispielsweise Negan oder Aaron, der optisch bereits an den Rick Grimes der Comics angelehnt ist. Carls Rolle kann problemlos von Judith übernommen werden, was sie bereits in einzelnen Bereichen - z.B. mit ihrer engeren Beziehung zu Negan - macht. Mehr Theorien von uns gibt es Podcast.

Welche Rolle spielt Maggies Rückkehr bei dem Ganzen?

Vor allem die Rolle von Maggie ist noch mit vielen Fragezeichen übersät, bis wir am 5. Oktober 2020 Folge 16 der 10. Staffel zu sehen bekommen. Darin kehrt sie nämlich nach mehrjähriger Abwesenheit in die Serie zurück. Eine Vermutung von uns ist, dass sie in den letzten Jahren zur Anführerin des Commonwealth wurde und die Rolle von Pamela Milton aus den Comics übernimmt.

The Walking Dead: Maggie

Das würde sie jedoch langsam zu einer Gegenspielerin von Daryl, Judith, Ezekiel & Co. machen. Vor allem in Bezug auf Negan ergibt das einen spannenden Konflikt. Maggie könnte zu einer fragwürdigen Anführerin werden, während Negan sich langsam aber sicher seinen Platz in der Community zurückerobert und für seine schrecklichen Taten gebüßt hat. Spoiler Ende.

Welchen Platz die Rick Grimes-Filme und das angekündigte Spin-off mit Carol und Daryl in dem Franchise haben werden, besprechen wir ebenfalls im Podcast.

Streamgestöber-Team: Andrea, Matthias und Max

Die Podcast-Stimmen von links nach rechts: Andrea Wöger (@andreawoeger ), Matthias Hopf (@Beeeblebrox ) und Max Wieseler (@Wieselmax ).

Podcast-Nachschub für Horror-Fans und Serien-Binger

Für alle Suchenden von Horrorserien-Tipps haben wir weitere passende Streamgestöber-Folgen mit Tipps, Warnungen und Analysen:

Schickt uns Feedback und Themenwünsche für Streamgestöber

Bei Streamgestöber seid ihr dazu angehalten, mitzumachen. Schickt uns eine Sprachnachricht, was ihr derzeit bei Disney+, Amazon Prime, Netflix, Joyn & Co. streamt. Sendet die Sprachnachricht oder einen schriftlichen Kommentar an podcast[at]moviepilot.de. Mit etwas Glück landet ihr in einem der nächsten Podcasts.

Was erhofft ihr euch vom Finale von The Walking Dead?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News