Quentin Tarantinos neuer Western

The Hateful Eight dauert tatsächlich drei Stunden

11.11.2015 - 19:00 Uhr
48
4
The Hateful Eight - Teaser Trailer (Deutsch) HD
2:14
Im Western viel Neues: Quentin Tarantinos The Hateful 8Abspielen
© Universum Film GmbH & Co. KG
Im Western viel Neues: Quentin Tarantinos The Hateful 8
Quentin Tarantinos neuester Western The Hateful Eight wird eine Laufzeit von drei Stunden und zwei Minuten haben. Zumindest die etwas längere 70mm-Fassung, die in den USA am 25. Dezember anläuft. Die digitale Version ist sechs Minuten kürzer.

Quentin Tarantino macht aktuell hauptsächlich im Zusammenhang mit Polizei-Gewalt von sich reden (gegen die er protestiert hat , was landesweit Polizeigewerkschaften anregte, einen Boykott-Aufruf zu starten ). Dabei macht der Filmemacher doch auch noch Filme. Western, um genau zu sein. Der mit Spannung erwartete nächste Streich The Hateful Eight erscheint bei uns am 28.01.2016. In den USA läuft der Film in zwei unterschiedlichen Versionen an: Die 70mm-Fassung startet in ungefähr 100 Kinos bereits am 25. Dezember, während die 6 Minuten kürzere, digitale Version erst zwei Wochen später kommt. Beide sind um die drei Stunden lang, berichtet Deadline . Gegenüber Variety  hat Quentin Tarantino die genaue Laufzeit angegeben:

Die Roadshow-Version hat eine Ouvertüre sowie eine Pause und sie wird drei Stunden, zwei Minuten lang sein. Die Multiplex-Version ist ungefähr sechs Minuten kürzer, die Pause nicht mitgerechnet, die ungefähr 12 Minuten dauert.

Mehr: The Hateful Eight - Starke Reaktionen bei erster Vorführung 

Es gibt bereits mehrere Trailer  zu The Hateful Eight, die schon sehr vielversprechend aussehen. Ob die längere 70mm-Fassung auch in unseren Kinos laufen wird, bleibt leider noch ungewiss. Aber wenn wir bedenken, dass einige deutsche Kinos für Christopher Nolans Interstellar ihre alten Projektoren wieder auf Vordermann gebracht haben, erscheint die Möglichkeit gar nicht so unwahrscheinlich. Hoffen wir das Beste. Die Ouvertüre würden wir uns nämlich nur sehr ungern entgehen lassen.

Die kürzere Fassung beinhaltet aber noch mehr Änderungen (wir berichteten ), da sie auch fürs Fernsehen gedacht ist. Zum Beispiel seien einige längere Einstellungen gekürzt worden:

Es war fantastisch in der Größe von 70[mm], aber auf deiner Couch sitzend ist es vielleicht nicht so fantastisch. Deswegen schneide ich es ein bisschen. Es ist ein bisschen weniger selbstverliebt.

Wie doll freut ihr euch auf Quentin Tarantinos The Hateful Eight?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News