Sausage Party - Das erwartet Würstchen und Co. beim alternativen Ende

02.11.2016 - 18:30 Uhr
9
0
Sausage PartyAbspielen
© Sony Pictures
Sausage Party
Im nun veröffentlichten alternativen Ende von Sausage Party verschlägt es die Lebensmittel aus der Animation in die reale Welt zu Ed Norton, Seth rogen und Michael Cera.

Vorsicht, es folgen Spoiler zu Sausage Party: Im Zuge der US-Heimkinoveröffentlichung der animierten Anarcho-Komödie Sausage Party ist nun ein Video aufgetaucht, das euch das alternative Ende verrät. Dieses zeigt die essbaren Protagonisten des Films, wie sie durch eine Art Stargate-Portal in unsere Welt gelangen. Dort erwartet sie in Form des echten Edward Norton (Birdman oder die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit), Seth Rogen (Bad Neighbors 2) und Michael Cera (Das ist das Ende) das Grauen. Die drei Darsteller, die im Originalfilm diversen Lebensmitteln ihre Stimmen leihen, verspeisen gerade genussvoll und hemmungslos Fast Food - Verwandte der Filmhelden quasi.

Das Ende der Kinoversion von Sausage Party schließt mit dem Durchschreiten des Portals. Die beiden Regisseure des Films, Greg Tiernan (Thomas und seine Freunde: Rettungseinsatz Nebelinsel) und Conrad Vernon (Madagascar 3 - Flucht durch Europa), kommentieren in der Alternativfassung den martialischen Food-Porn. Dabei verraten sie auch den Grund, der letztlich zum Schnitt führte. Demnach habe sich diese Fassung zu weit vom erdachten Ende für den Film fortbewegt.

Laut Comic Book  soll sich das alternative Ende von Sausage Party auf der Blu-Ray-Fassung befinden, die gemeinsam mit der DVD am 08.11.2016 in den Vereinigten Staaten erscheint. Deutsche Zuschauer müssen sich dagegen noch ein wenig gedulden. Das Versandhaus Amazon  listet den Veröffentlichungstermin der Heimkinoausgaben hierzulande für den 06.04.2017 (Blu-Ray) bzw. 22.04.2017 (DVD).

Was sagt ihr zum alternativen Ende der Würstchenparty?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News