Beliebt

Robert Downey Jr.-Interview eskaliert komplett, als er auf Marvel-Kollegin angesprochen wird: "Wie eine Schwester, mit der du rumgemacht hast"

21.07.2023 - 12:05 UhrVor 7 Monaten aktualisiert
OppenheimerUniversal
0
0
In einem Interview zum neuen Christopher Nolan-Film Oppenheimer wurde Robert Downey Jr. gefragt, wie er zu seiner Marvel-Kollegin Gwyneth Paltrow steht – und dann ist die Situation eskaliert.

Anlässlich des Kinostarts von Oppenheimer haben sich Regisseur Christopher Nolan und Schauspieler Robert Downey Jr. zu einem Autocomplete Interview zusammengesetzt. Hierbei handelt es sich um eine Videoreihe von WIRED , bei der sich pro Ausgabe zwei Stars gegenseitig die meistgegoogelten Fragen über sich stellen.

Chaos-Interview mit Robert Downey Jr. und Christopher Nolan zum Kinostart von Oppenheimer

Während Nolan versucht, auf jede der Fragen eine vernünftige Antwort zu finden, nimmt Downey Jr. die Sache nicht ganz so ernst und haut einen flotten Spruch nach dem anderen raus. Nach eineinhalb Minuten eskaliert die Situation komplett, als Nolan ihm folgende Frage vorliest: "Mag Robert Downey Jr. Gwyneth Paltrow?"

Mit Downey Jr.s Antwort hat vermutlich niemand der Anwesenden gerechnet haben:

Ich mag Gwyneth Platrow. Ich verehre sie wie eine Schwester ... wie eine Schwester, mit der du vielleicht ein paar Mal rumgemacht hast.

Natürlich sagt Downey Jr. das nur im Scherz. Allein für Nolans Gesichtsausdruck lohnt es sich aber, einen Blick in das Video zu werfen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

YouTube Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Downey Jr. und Paltrow standen gemeinsam in mehreren Marvel-Filmen als Tony Stark und Pepper Potts vor der Kamera, angefangen bei Iron Man (2008) bis hin zu Avengers 4: Endgame (2019). In Oppenheimer spielt Downey Jr. den US-amerikanischen Politiker Lewis Strauss, über den er ebenfalls im Interview redet.

In den knapp 14-minütigen Video erfahrt somit auch einige spannende Dinge. Nolan verrät zum Beispiel, welche Filmschaffenden ihn besonders beeinflusst haben. Neben Ridley Scott nennt er Stanley Kubrick, Terrence Malick und Wenn die Gondeln Trauer tragen-Regisseur Nicolas Roeg. Von Roeg ist auch Downey Jr. begeistert.

Wann startet Oppenheimer mit Robert Downey Jr. im Kino?

Oppenheimer läuft seit dem 20. Juli 2023 in den deutschen Kinos. In einer Mischung aus Politthriller und Biopic erzählt der Film die Geschichte des Physikers J. Robert Oppenheimer, dem Vater der Atombombe, der von Cillian Murphy verkörpert wird.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News