"Pattinson hat deinen Job geklaut": Matt Damon ärgert Ben Affleck wegen Batman

25.10.2020 - 08:30 UhrVor 1 Monat aktualisiert
5
1
Batman und BourneAbspielen
© Warner Bros./Universal
Batman und Bourne
In einem Video für wohltätige Zwecke kann sich Matt Damon neben Ben Affleck keinen Batman-Seitenhieb verkneifen. Die langjährige Freundschaft zwischen beiden strahlt auch hier durch.

Ob Ben Afflecks Wunden schon langsam verheilt sind, nachdem Robert Pattinson ihm die Batman-Rolle weggeschnappt hat? Zumindest einmal wird sich der Star das Superhelden-Kostüm nochmal überstreifen, um den Dunklen Ritter im kommenden The Flash-Film zu spielen.

Ansonsten ist der neue Bruce Wayne in The Batman aber Robert Pattinson. Dass Affleck den Charakter nicht mehr spielt, ist auch seinem Hollywood-Kollegen und gutem Freund Matt Damon bewusst. Für ein neues Video, das die beiden laut Digital Spy  zusammen für wohltätige Zwecke aufgenommen haben, verteilte der Schauspieler deshalb einen witzigen Seitenhieb gegen Affleck.

Batman-Trauma: Im Video nehmen sich Ben Affleck und Matt Damon aufs Korn

In dem Video, das Affleck und Damon für die gemeinnützigen Organisationen Water.org und die Eastern Congo Initiative aufgenommen haben, kann eine spendende Person plus Begleitung einen Trip nach Los Angeles direkt zu beiden Stars gewinnen (sobald sich die Corona-Situation annähernd beruhigt hat).

Während die befreundeten Stars am Anfang des Videos noch ordentlich rumalbern und die beste Art der lockeren Gewinnspielansage durchspielen, dürfen auch genüssliche Seitenhiebe nicht fehlen.

Schaut euch das Video hier selbst an:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Es geht damit los, dass Affleck lieber Figurennamen zum Hypen verwenden will und sowas sagt wie "Hey, kommt zu Jason Bourne und Batman...". Damon entgegnet darauf nur: "Robert Pattinson kommt?"

Affleck setzt dagegen zur schlagfertigen Verteidigung an mit:

"Nein. Aber Jeremy Renner wird da sein."

Ein wirkungsloser Konter mit Das Bourne Vermächtnis, denn Damon holt sofort zum K.O. aus:

Jeremy Renner hat nicht Jason Bourne gespielt. Er hat das Bourne-Universum erweitert. Pattinson hat deinen Job geklaut."

Ernst gemeint ist der Clip neben der wohltätigen Absicht natürlich nicht. Das Video zeigt stattdessen sehr schön das lockere Verhältnis zwischen Ben Affleck und Matt Damon, die schon seit den 80ern befreundet sind.

Wie findet ihr das Video von Ben Affleck und Matt Damon?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News