Netflix-Überraschung mit Kristen Stewart: Besonderes Special kommt Ende Juni

23.06.2020 - 15:10 UhrVor 3 Monaten aktualisiert
3
5
Kristen StewartAbspielen
© Netflix/Studiocanal
Kristen Stewart
Netflix überrascht Ende des Monats mit einem ganz besonderen Special. Homemade bringt 18 Filmemacher aus der ganzen Welt bei dem Streaming-Dienst zusammen.

Schon in den vergangenen Wochen waren im Programm von Netflix einige spannende Filmemacher vertreten, etwa Spike Lee mit Da 5 Bloods und Olivier Assayas mit Wasp Network. Für das nächstes großes Special hat sich der Streaming-Dienst etwas ganz Besonderes ausgedacht und gleich 18 Filmemacher aus der ganzen Welt zusammengebracht.

Homemade ist der Name des Projekts, das sich aus 17 verschiedenen Kurzfilmen zusammensetzt, die allesamt erst in den vergangenen Wochen - sprich: während der Corona-Pandemie und dem globalen Lockdown - entstanden sind. Ohne Budget und ohne Crew haben Filmschaffende wie Kristen Stewart, Pablo Larraín und Sebastián Lelio die Kurzfilme umgesetzt.

Netflix präsentiert mit Homemade 17 Kurzfilme

Auch ein deutscher Regisseur hat es in die spannende Runde geschafft: Sebastian Schipper, der zuletzt mit Roads im Kino vertreten war. Zuvor drehte er von der Kritik und dem Publikum gefeierte Filme wie Victoria und Absolute Giganten.

Schaut den Trailer zum Netflix-Special Homemade:

Homemade - Trailer (English) HD
Abspielen

Die 17 Kurzfilme erzählen persönliche Geschichten und beinhalten diverse Eindrücke, die die Filmemacher im Angesicht der aktuellen Situation verarbeiten wollten. Die Laufzeit der einzelnen Werke beträgt fünf bis sieben Minuten.

Nachfolgend findet ihr eine Liste mit allen Beteiligten:

Am 30. Juni 2020 werden die Kurzfilme unter dem Homemade-Banner auf Netflix veröffentlicht.

Werdet ihr euch Homemade auf Netflix anschauen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News