Nach Spielberg-Ausstieg Marvel-Regisseur krempelt Indiana Jones 5 komplett um

19.06.2020 - 08:05 UhrVor 26 Tagen aktualisiert
21
2
Harrison Ford als Indiana JonesAbspielen
© Paramount
Harrison Ford als Indiana Jones
Nachdem er für Marvel Wolverine in den Ruhestand geschickt hat, übernimmt James Mangold die Regie bei Indiana Jones 5. Von früheren Versionen des Films müssen wir uns damit wohl verabschieden.

Indiana Jones 5 mit Harrison Ford steht wieder ganz am Anfang. Seit Jahren wird die Fortsetzung bei Lucasfilm und Disney entwickelt, bisher musste das Projekt jedoch überwiegend Rückschläge einstecken. Nachdem mehrmals der Starttermin verschoben wurde, gab Steven Spielberg zuletzt sogar das Regie-Zepter aus der Hand.

Das große Making-of zu Indiana Jones bei Amazon
Zum Deal
Deal

Logan-Regisseur James Mangold wird das fünfte Indiana Jones-Abenteuer nun auf die große Leinwand bringen, wie kürzlich Produzent Frank Marshall bestätigte. Doch an welchem Punkt steigt er in die Produktion ein? Ausgehend von einem neuen Interview mit David Koepp dürfte James Mangolds Indiana Jones 5 nicht mehr viel mit der ursprünglichen Version des Films gemein haben.

Indiana Jones 5 und der Neustart mit James Mangold

Gegenüber Collider  spricht David Koepp über Indiana Jones 5. Er war damals der erste Drehbuchautor, der engagiert wurde, um ein Skript für die Fortsetzung anzufertigen, ehe dieses später von Jonathan Kasdan überarbeitet wurde. Fortan ist er aber nicht mehr an der Entstehung des Films beteiligt.

Als James Mangold zu [Indiana Jones 5] dazukam ... hat er eine Chance verdient, sein eigenes Ding zu machen. Ich habe verschiedene Versionen mit Steven [Spielberg] ausgearbeitet. Und als Steven ausstieg, schien es der richtige Zeitpunkt zu sein, Jim seinen eigenen Ansatz finden zu lassen und eine von ihm ausgewählte Person oder ihn selbst [das Drehbuch] schreiben zu lassen.

Schaut den Trailer zum jüngsten Indiana Jones-Film:

Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels - Trailer (Deutsch)
Abspielen

Wie auch immer James Mangolds Version von Indiana Jones 5 aussieht - mit den ersten Entwürfen des Films dürfte sie nicht mehr viel zu tun haben. Wer nun genau das Drehbuch zu Indiana Jones 5 schreibt, geht leider nicht aus David Koepps Aussage hervor. Entweder sitzt James Mangold bereits selbst dran oder er findet einen anderen Autoren.

Denkbar wäre auch, dass sich James Mangold mit einem seiner bisherigen Weggefährten zusammenschließt, um das Drehbuch zu Indiana Jones 5 zu stemmen. Spannend wäre da zum Beispiel Scott Frank, mit dem er bereits die letzten zwei Wolverine-Filme geschrieben hat. Zuletzt beeindruckte dieser mit der Netflix-Serie Godless. Aber das sind bisher nur Spekulationen.

Indiana Jones 5 soll am 28. Juli 2022 in den deutschen Kinos starten.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Was erwartet ihr euch von James Mangolds Indiana Jones 5?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News