Nach Avengers 4: Marvel-Star verlässt nach 11 Jahren das MCU

Avengers 3: Infinity War
© Walt Disney
Avengers 3: Infinity War

Wie es im Marvel-Universum nach Avengers 4: Endgame weitergeht, ist noch ungewiss. Viele Figuren sind gestorben, einige können zurückkehren, oder es kommt sogar zum schlimmstmöglichen Ende. Der Ausgang des Filmes ist essenziell für die Weiterführung des MCUs nach dem Ende von Phase 3. Viel ist über die nächste Phase nämlich noch nicht bekannt. Sicher ist nur: Einige der liebgewonnenen Figuren und Schauspieler werden Marvel verlassen. Der erste Star gab jetzt bekannt, dass er nach Avengers 4 nicht mehr Teil des MCUs sein wird.

Dieser Marvel-Star verlässt das MCU nach Avengers 4

Nach großen Rollen in den Iron Man-Filmen wurde Gwyneth Paltrow als Pepper Potts zu einer beliebten Figur im MCU. Die Sekretärin und jetzige Lebensgefährtin von Tony Stark tauchte bisher insgesamt in sechs Marvel-Filmen auf. Auch in Avengers 4 wird sie mit von der Partie sein. Dies wird allerdings ihr vorerst letzter Auftritt als Pepper sein. In einem Interview mit Variety sprach sie über ihre Entscheidung.

Ich meine, ich bin an diesem Punkt ein bisschen zu alt, um in einem Anzug und alldem zu sein.

Mit ihrem Ende als Pepper Potts dürften sich auch Gerüchte zerschlagen, Paltrows Figur erwartet ein Kind von Tony Stark. Bereuen tut Paltrow ihre Entscheidung aus dem Jahr 2008 nicht - obwohl sie damals überredet werden musste.

Ich fühle mich sehr glücklich, dass ich es gemacht habe, weil ich tatsächlich dazu überredet wurde. Ich war mit Jon Favreau [Regisseur von Iron Man] befreundet. Es war so eine wundervolle Erfahrung, den ersten Iron Man zu machen und dann zu sehen, wie wichtig es für die Fans geworden ist.

Dank Hintertür: Doch noch mehr Pepper nach Avengers 4?

Für Gwyneth Paltrow ist klar: Eine weitere große Rolle in einem Marvel-Film wird sie nicht annehmen. Doch ein kleines Hintertürchen für Cameo-Auftritte ließ sich die Schauspielerin offen.

Ich fühle mich geehrt, ein Teil von etwas zu sein, mit dem Leute so leidenschaftlich verbunden sind. Wenn sie sagen, "Kannst du für einen Tag zurückkommen?", werde ich natürlich immer da sein, wenn sie mich brauchen.

Ob das für Pepper Potts bedeutet, dass sie Avengers: Endgame überlebt, können wir noch nicht sagen. Schließlich könnte sie auch in Rückblenden kurze Auftritte feiern. Möglicherweise ist Thanos' dummer Plan dann aber der Grund, warum er letztendlich besiegt wird. Was bedeutet, dass die meisten Helden - inklusive Pepper - überleben könnten.

Was passieren wird, erfahren wir am 25.04.2019 in einem Film mit Megalaufzeit. Nach Avengers 4 bekommt im Übrigen eine andere MCU-Powerfrau ihren eigenen Film.

Findet ihr es schade, dass Gwyneth Paltrow aus dem MCU aussteigt?

moviepilot Team
Kayserschmarrn Maximilian Kayser
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Nach Avengers 4: Marvel-Star verlässt nach 11 Jahren das MCU
20a1684dc54b4983a1aadaf7d2fe5d4d