Mulan auch betroffen: Gleich 3 Disney-Filme wegen Coronavirus verschoben

13.03.2020 - 08:22 UhrVor 8 Monaten aktualisiert
3
0
Mulan
© Disney
Mulan
Auch Disney kann sich den Konsequenzen durch die aktuelle Coronavirus-Pandemie nicht entziehen. Der Konzern hat jetzt die Kinostarts von Mulan, New Mutants und dem Horrorfilm Antlers verschoben.

Mittlerweile täglich tauchen jetzt Meldungen auf, dass große Studios die Kinostarts ihrer bevorstehenden Filme wegen des Coronavirus verschieben. Erst gestern berichteten wir von vier verschiedenen Startverschiebungen in Form von Fast & Furious 9, A Quiet Place 2, Ghostbusters: Legacy und Morbius.

Auch für Disney standen bislang noch einige wichtige Starts großer Blockbuster in den kommenden Wochen an, die nun ebenfalls von den Konsequenzen des Coronavirus betroffen sind. Wie der Konzern laut Slash Film  bekanntgab, wurden die Kinostarts von Mulan (26. März 2020), New Mutants (16. April 2020) und Antlers (4. Juni 2020) jetzt gestrichen bzw. auf unbestimmte Zeit verschoben.

Mulan-Regisseurin äußert sich zu Disney-Verschiebung des Blockbusters

Wie der Hollywood Reporter  berichtet, gab Mulan-Regisseurin Niki Caro auf ihrem Instagram-Profil bereits ein Statement zur Verschiebung des Films ab:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Instagram, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Instagram Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Liebe Mulan-Fans, dieser Film war eine der befriedigendsten und aufregendsten Erfahrungen meiner gesamten Karriere und ich hatte das große Glück, mit einigen der besten Darsteller und Crewmitglieder der Branche auf dieser Reise zu sein - Menschen, die wirklich die Eigenschaften loyal, tapfer und aufrichtig verkörpern.
Wir freuen uns sehr, diesen Film mit der Welt zu teilen, aber angesichts der sich ständig ändernden Umstände, die wir alle erleben, müssen wir die weltweite Veröffentlichung von Mulan leider vorerst verschieben. Unser Herz ist bei allen Menschen auf der ganzen Welt, die von diesem Virus betroffen sind, und wir hoffen, dass Mulans Kampfgeist weiterhin diejenigen inspirieren wird, die so hart daran arbeiten, uns alle zu schützen.
Vielen Dank für all eure Begeisterung und Unterstützung, und ich kann den Tag kaum erwarten, an dem wir alle gemeinsam diese Geschichte einer Kriegerin erleben werden, die zur Legende wurde.

Genauso von einer Verschiebung durch Disney betroffen ist auch New Mutants. Der X-Men-Film von Josh Boone zählt aufgrund seiner chaotischen Produktionsgeschichte ohnehin schon zu den problembehaftetsten Studiofilmen der jüngeren Vergangenheit.

  • Interessierst du dich für ein Abo bei Disney+ ?
    Dann klicke auf den Link, informiere dich und schließe ein Abo ab: Mit dem Abschluss eines Abos über diesen Affiliate-Link unterstützt du Moviepilot. Auf den Preis hat das keine Auswirkung.
    Zudem erhältst du bei Moviepilot einen Überblick über das komplette Streaming-Programm, du kannst nach allen Filmen bei Disney+ sowie allen Serien bei Disney+ filtern. Viel Spaß!

Zuletzt hat Disney auch den Start von Antlers verschoben. Der Horrorfilm rund um einen Jungen, der ein Monster mit Nahrung versorgt, wurde von Guillermo del Toro produziert. Neue Kinostarts für Mulan, New Mutants und Antlers hat Disney bislang nicht verkündet.

Die Veröffentlichung des kommenden Marvel-Films Black Widow am 30. April 2020 scheint von den Disney-Verschiebungen außerdem nicht betroffen zu sein.

Seid ihr traurig über die Kinostart-Verschiebungen von Disney?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News