Beliebt

Fast & Furious 9 wird um ein ganzes Jahr verschoben

12.03.2020 - 17:22 UhrVor 9 Monaten aktualisiert
9
2
Fast & Furious 9 - Trailer (English) HD
3:51
Vin Diesel nebst Steuerknüppel in Fast and FuriousAbspielen
© Universal
Vin Diesel nebst Steuerknüppel in Fast and Furious
Vin Diesel hatte sich noch gegenteilig geäußert, nun wird der Kinostart von Fast & Furious 9 um ein ganzes Jahr nach hinten verschoben. Grund sind Schutzmaßnahmen vor dem Coronavirus.

Fast & Furious 9 wird um ein ganzes Jahr nach hinten verschoben. Das geht aus einem Bericht der Variety  hervor. Damit folgt der Blockbuster aktuell verschobenen Hollywood-Filmen wie A Quiet Place 2, James Bond: Keine Zeit zu sterben und Peter Hase 2.

Die Filme wurden wegen der Ausbreitung des Coronavirus verschoben, das diese Woche von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) offiziell als Pandemie bezeichnet wurde.

Verschoben: Wann kommt Fast & Furious 9 ins Kino?

Der neue Kinostart von Fast & Furious 9 in Deutschland ist wahrscheinlich der 01. April 2021. Das war bis vor Kurzem der Starttermin von Fast & Furious 10. In den USA erhält nun Teil 9 den Platz, also ist ähnliches auch für die deutschen Kinos zu erwarten.

Was sagen die Macher zur Verschiebung wegen des Coronavirus?

In einem Statement auf dem Twitter-Kanal des Franchise heißt es über die Entscheidung für den neuen Kinostart:

An unsere Familie von Fast-Fans überall,
Wir spüren die Liebe und Vorfreude, die ihr für das nächste Kapitel in unserer Saga habt.
Deswegen ist es für uns besonders schwer, dass wir den Kinostart des Films verschieben müssen. Es ist klar geworden, dass es nicht für alle Fans weltweit möglich sein wird, den Film im Mai zu sehen.
Wir verschieben den weltweiten Start auf den April 2021, mit Nordamerika am 2. April. Wir sind uns zwar im Klaren, dass es Enttäuschung über die verlängerte Wartezeit geben wird. Aber diese Entscheidung wurde zuallererst mit Blick auf die Sicherheit von allen getroffen.
Die Verschiebung wird unserer globalen Familie ermöglichen, unser neues Kapitel zusammen zu erleben. Wir sehen uns im nächsten Frühling.
Voller Liebe,
Eure Fast-Familie
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Noch vor wenigen Tagen hatte Dom Toretto-Darsteller Vin Diesel sich gegenüber USA Today  optimistisch gezeigt:

Wir brauchen Filme mehr als jemals zuvor. Wir befinden uns bereits in einer spannenden Zeit, in der die Kino-Erfahrung in Gefahr ist. Also ja, ihr könnt mich zitieren, wir werden [ins Kino] gehen.

Nun hat die Studio-Raison sich offenbar durchgesetzt.

Warum wird Fast & Furious 9 verschoben?

Universal, das Studio, das die F&F-Filme herausbringt, hat mit MGM und den Produzenten bereits Bond 25 in den November verschoben. Bei Entscheidungen dieser Art müssen die Studios abwägen. Wie groß sind die Verluste durch Werbekosten nach einer Verschiebung? Das steht auf der einen Seite.

Und auf der anderen Seite: Wie groß sind die Verluste, wenn wichtige Kinomärkte wie Italien teilweise oder ganz ausfallen? Grund dafür sind landesweite Kino-Schließungen, um das Coronavirus einzudämmen.

Bei Bond 25 wurde geschätzt: Eine Verschiebung kostet rund 30 Millionen Dollar. Ein regulärer Start während der Coronavirus-Ausbreitung kann bis zu 300 Millionen Dollar kosten. Deswegen wurde der Film verschoben. Bei der Vin Diesel-Reihe wurde nun vermutlich ähnlich vorgegangen.

Der Trailer für Fast & Furious 9:

Fast & Furious 9 - Trailer (English) HD
Abspielen

Fast & Furious 9 von Regisseur Justin Lin (Fast 3-6) startet voraussichtlich am 1. April 2021 im Kino, was leider kein verfrühter Aprilscherz ist. Wann Teil 10 folgt, ist noch nicht bekannt. Vin Diesels aktueller Film Bloodshot ist hierzulande seit vergangener Woche zu sehen.

Was sagt ihr zur Verschiebung des Kinostarts?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News