Loki-Serie lockt mit großem Unheil und Rückkehr einer vergessenen Marvel-Figur

Thor: Ragnarok - International Trailer (English) HD
1:00
Thor 3: Tag der EntscheidungAbspielen
© Disney
Thor 3: Tag der Entscheidung
11.11.2018 - 10:05 UhrVor 2 Jahren aktualisiert
27
1
Tom Hiddleston kehrt als Thors Halbbruder Loki in einer eigenen Fernsehserie zurück. Nun teaserte der britische Schauspieler erste Details zur Handlung, während ein Hinweis auf die Rückkehr einer weiteren Marvel-Figur aufgetaucht ist.

Disneys eigener Streamingdienst Disney+ kommt gerade so richtig in Fahrt und verteilt fröhlich Kinnhaken gegen Netflix. So wird gerade ein neues Projekt nach dem anderen angekündigt, das exklusiv für die 2019 startende Plattform entwickelt werden soll. Neben der Star Wars-Serie The Mandalorian und einem Rogue One-Prequel ist natürlich auch Marvel als starke Marke vertreten. So erwarten uns in Zukunft nicht nur neue Abenteuer mit dem Winter Soldier und Falcon, sondern ebenfalls neue Geschichte aus dem Leben von Thors Halbbruder. Die Loki-Serie ist damit offiziell, lässt uns dennoch rätseln, worum es in den einzelnen Episoden genau gehen wird. Hauptdarsteller Tom Hiddleston hat nun erste, wenn auch sehr vage Hinweise gestreut.

Tom Hiddleston kündigt großes Unheil für die Loki-Serie an

Auf Twitter und Instagram meldet sich Tom Hiddleston nach Bekanntmachung der Loki-Serie zu Wort. Richtig redselig zeigt er sich allerdings nicht. Mit einem schlichten "Loki" leitet er seinen Post ein, fraglich ist aber, ob es sich hierbei wirklich um den finalen Titel der Serie oder einen Platzhalter handelt. Danach bestätigt er, dass es noch mehr Geschichten zu erzählen gibt (duh!) und kündigt ebenfalls weiteres Unheil an, das er in seiner Paraderolle offenbar anrichten will. Zugegeben: Das sind nicht die aussagekräftigsten Informationen, trotzdem lassen sie uns auf einen fiesen Loki hoffen, der weniger mit dem heldenhaften Auftritt in Avengers 3: Infinity War zu tun hat, sondern deutlich mehr in die Richtung der vorherigen Thor-Filme geht. Da war Loki noch undurchschaubar und nur an der Vollendung seines eigenen manipulativen Spiels interessiert war.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Jaimie Alexander könnte als Lady Sif in der Loki-Serie zurückkehren

Tom Hiddleston ist jedoch nicht der einzige Star aus dem Marvel Cinematic Universe, das infolge der jüngsten Entwicklungen hinsichtlich seiner Marvel-Figur auf Twitter äußerte. Auch Jaimie Alexander hinterließ auf ihrem Profil eine kryptische Nachricht mit den Worten "Today's mood", was natürlich alles bedeuten kann. Das angehängte Bild zeigt sie allerdings als Lady Sif in Thor 2: The Dark Kingdom. Möglicherweise teasert die Schauspieler damit eine Beteiligung an der Loki-Serie an, wie Comic Book  spekuliert. Abwegig ist das keinesfalls. Wenngleich Lady Sif trotz weiterer Auftritte (etwa in Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D.) in Vergessenheit geraten ist und war nicht einmal in Thor 3: Tag der Entscheidung zu sehen, genießt sie unter den Fans große Beliebtheit.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Wann die Loki-Serie auf Disney+ veröffentlicht wird, steht aktuell noch nicht fest. Sicher ist nur, dass sie eng mit den MCU-Filmen verknüpft sein wird und etwa sechs bis acht Episoden umfassen soll.

Was erwartet ihr euch von der Loki-Serie mit Tom Hiddleston?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News