Indiana Jones-Filme im Ranking: Der verhasste Kristallschädel ist nicht auf dem letzten Platz

Symbolbild: Die Redaktion grübelt über das Indiana Jones-Ranking
© Disney
Symbolbild: Die Redaktion grübelt über das Indiana Jones-Ranking
18.09.2022 - 10:00 UhrVor 6 Tagen aktualisiert
30
1
Indiana Jones 5 mit Harrison Ford ist in Arbeit, aber welcher ist der beste und schlechteste Film der Reihe? Wir haben Indy 1 bis 4 nach Qualität gerankt.

15 Jahre nach seinem letzten Abenteuer wird Harrison Ford in Indiana Jones 5 als abenteuerlicher Archäologe zurückkehren. Vergangenes Wochenende war er auf der Bühne der D23-Expo von Disney sichtlich gerührt, als Indy 5 präsentiert wurde. Das ist Grund genug, um mal einen Blick zurück zu werfen auf die vergangenen vier Filme, die ab 1981 die Leinwände eroberten.

Wir haben gründlich überlegt, die Filme entstaubt und das ein oder andere Rätsel gelöst, um euch das Ranking der Indiana Jones-Filme zu präsentieren. Dabei ging es um Originalität, Unterhaltungswert, Zeitlosigkeit und natürlich das gewisse Indy-Etwas. Welcher Film bringt es am besten auf den Punkt – und welcher am schlechtesten?

Platz 4 des Indy-Rankings: Indiana Jones und der Tempel des Todes

Indiana Jones - 4K UHD Trailer (English) HD
Abspielen

Ein widerspenstiger Film wie Indiana Jones und der Tempel des Todes wäre im heutigen Franchise-Kino undenkbar. Für das zweite Indy-Abenteuer haben sich Steven Spielberg und George Lucas keine angepasste Fortsetzung ausgedacht, sondern ein düsteres Prequel, das auf den ersten Blick so gar nicht zum Erzählfluss des ersten Teils passen will.

Auf eine wilde Eröffnungsszene, die aus einem James Bond-Film stammen könnte, folgt eine Reise ins Herz der Finsternis mit vielen Irrwege, ehe die Ereignisse in einer unvergesslichen Achterbahnfahrt kulminieren. Dazwischen gibt es ärgerliche Frauenbilder und die problematische Darstellung von Einheimischen, wenn Dr. Jones in ein verklärtes Indien reist. Indiana Jones und der Tempel des Todes ist sicherlich nicht der rundeste Film der Reihe, aber dennoch ein faszinierender. (MH)

Platz 3 des Indy-Rankings: Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels

Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels - Trailer (Deutsch)
Abspielen

2008 erschien Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels und sorgte mit seinem Atombomben-sicheren Kühlschrank und den Aliens sofort für Aufruhr unter Fans der Reihe. In der Tat gibt es wenige Entschuldigungen für das außerirdische Finale, aber abgesehen davon bietet der vierte Teil klassische Indy-Thrills gepaart mit der Fantasie eines Samstagmorgen-Cartoons. Was das angeht, wirkt er auch wesentlich origineller und unterhaltsamer als der Tempel des Todes. Flotte Dialoge, liebevolle Referenzen an verlorene Mitstreiter und verspielte Action, wie sie nur Steven Spielberg inszenieren kann, tun ihr Übriges.

Shia LaBeouf mag kein ehrwürdiger Ford-Erbe sein, aber einen gut aufgelegten Sparring-Partner gibt er allemal ab. Viel wichtiger sind sowieso seine Filmeltern. Indy und Marion (Karen Allen) geben dem Abenteuer im die Seele und Cate Blanchett als stählerne Bösewichtin die komödiantische Härte. (JJ)

Platz 2 des Indy-Rankings: Indiana Jones und der letzte Kreuzzug

Indiana Jones und der letzte Kreuzzug - Trailer (Deutsch)
Abspielen

Der für lange Zeit letzte Film der Reihe, Indiana Jones und der letzte Kreuzzug, versuchte sich 1989 in jeder Hinsicht selbst zu überbieten. Nicht nur Nazis, sondern Hitler, nicht nur die Bundeslade, sondern der heilige Gral, nicht nur ein Professor Jones, sondern gleich zwei. Bei anderen Franchises wie den Star Wars-Sequels, geht das in die Hose. Bei Indiana Jones allerdings führt das zum wohl charmantesten Teil der Reihe.

Weniger gruselig und brutal als Jäger des verlorenen Schatzes, erzählt der Kreuzzug eine biblisch angehauchte Familiengeschichte, um herauszufinden, wie Indy zu Indy wurde. Das Gezänk von Filmvater Sean Connery und Harrison Ford bleibt unerreicht. (JJ)

Platz 1 des Indy-Rankings: Jäger des verlorenen Schatzes

Raiders of the Lost Ark - 4K UHD Trailer (English)
Abspielen

Eine der größten Stärken von Jäger des verlorenen Schatzes ist seine Geradlinigkeit. Spielberg und Lucas haben nicht versucht, die von Serials aus den 1930er und 1940er Jahren inspirierte Geschichte aufzublähen, um sie in die Ära des Blockbuster-Kinos zu überführen, im Gegenteil. Der erste Indiana Jones-Film entfaltet sich als schlanker Abenteuerfilm, der begeistert der roten Linie über die Weltkarte folgt und in jeder Szene etwas Neues entdeckt.

Keine trockene Abhandlung von Stationen: Alles ist im Fluss, in Bewegung. Spielberg inszeniert Indys Debütabenteuer genauso anschaulich wie elegant. Jede Idee im Drehbuch findet ein ikonisches Bild auf der Leinwand. (MH)

Wann kommt Indiana Jones 5 ins Kino?

Der deutsche Kinostart von Indiana Jones 5 ist der 29. Mai 2023. Zum ersten Mal in der Reihe führt nicht Steven Spielberg Regie, sondern Logan-Macher James Mangold. Alle weiteren Infos findet ihr in unserem Sammel-Artikel zu Indiana Jones 5 mit Besetzung, Handlung und mehr.

*Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News