Community

Independence Day: Resurgence - Super Bowl-Spot ruiniert Nationalfeiertag

08.02.2016 - 07:50 UhrVor 6 Jahren aktualisiert
10
2
Independence Day Resurgence - Super Bowl Trailer (English) HD
0:43
Independence Day: ResurgenceAbspielen
© 20th Century Fox
Independence Day: Resurgence
Im Super Bowl-Spot zu Roland Emmerichs Sci-Fi-Fortsetzung Independence Day: Resurgence erleben wir eine erneute Invasion der böswilligen Aliens.

Als vor 20 Jahren in Independence Day eine garstige Alien-Invasion abgewehrt wurde, war eigentlich allen klar, dass der Frieden nicht ewig währen würde. Zum diesjährigen Super Bowl ist nun ein neuer Spot zu Roland Emmerichs Sci-Fi-Fortsetzung Independence Day 2: Wiederkehr erschienen, und die extraterrestrischen Besucher sind mürrischer denn je.

Mit Jeff Goldblum, Bill Pullman, Brent Spiner, Judd Hirsch und Vivica A. Fox leisten wieder zahlreiche Veteranen aus dem Original ihren Beitrag zur Verteidigung der Menschheit, während Jessie Usher, Maika Monroe, Liam Hemsworth und Sela Ward in neuen Rollen zu sehen sein werden. Will Smith ist leider nicht mehr mit dabei. In einem Interview stellte der Schauspieler kürzlich Spekulationen an, was wohl seiner Figur zugestoßen sein könnte.

Mehr: Independence Day 2 - Das sagt Will Smith zum Schicksal seines Charakters

Trotz dieses Wermutstropfen lässt der Spot keinen Zweifel daran, dass uns diesen Sommer ein bombastischer Blockbuster der Superlative bevorsteht. Dass die Aliens außerdem seit ihrem letzten Besuch keinen Deut charmanter geworden sind, könnt ihr oben erkennen.

Deutscher Kinostart von Independence Day: Resurgence ist der 14.07.2016.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News