Ohne Fragen zu stellen

How I Met Your Mother - Staffel 9, Folge 7

30.04.2014 - 20:15 UhrVor 8 Jahren aktualisiert
3
4
Ted (Josh Radnor) in der neuesten Folge von HIMYM
© CBS
Ted (Josh Radnor) in der neuesten Folge von HIMYM
Qualitativ gab es in den ersten Folgen der neuen HIMYM-Staffel eine rasante Achterbahnfahrt zu bestaunen. Zum Glück befinden wir uns in der neuen Folge “Ohne Fragen zu stellen” dabei wieder ganz oben.

Obwohl eingefleischte How I Met Your Mother -Fans schon seit über acht Jahren mit der skurrilen Fünfer-Gang aus New York City mitfiebern und damit ein Staffel-Auftakt eher zum Alltags-Geschäft gehört, liegt dieses Mal doch etwas Besonderes in der Luft. Kein Wunder: Mit dem Startschuss zur 9. Staffel biegen die Macher um Carter Bays und Craig Thomas nun auf die Zielgerade ein und die Antwort auf die titelgebende Fragestellung scheint endlich zum Greifen nahe. Und auch wenn gerade die vergangenen beiden Staffeln zu großen Teilen den charmanten Witz und die innovativen Drehbücher der ersten Jahre vermissen ließen, so markierte das achte Staffelfinale mit der Enthüllung der “Future Mrs. Mosby” (Cristin Milioti) eine Art Neuanfang. Alles auf Null, jetzt wird’s ernst! Wir verfolgen für euch zum Deutschlandstart bei Pro 7 ab sofort Woche für Woche die neuesten Entwicklungen um Ted (Josh Radnor), Marshall (Jason Segel), Lilly (Alyson Hannigan), Robin (Cobie Smulders) und Barney (Neil Patrick Harris) und freuen uns in den Kommentaren über angeregte Diskussionen zum Handlungsverlauf. Unsere HIMYM-Review!

Willkommen in der Achterbahn
Die Achterbahnfahrt geht munter weiter! Nach einem zusagenden Anfang der Staffel gaben sich in den letzten Wochen gute und schlechte Episoden die Klinke in die Hand. Es ist also wenig verwunderlich, dass dieser Trend sich in der neuesten Folge “Ohne Fragen zu stellen” nahtlos fortsetzt. Denjenigen unter euch, die hier Woche für Woche unsere Recaps zur finalen Staffel mitlesen, wird mein Ärger über die letzte Folge noch im Gedächtnis sein. Umso erfreulicher, dass dieser Text fast ausschließlich positive Worte enthalten wird. Endlich durften wir mal wieder eine bärenstarke Folge bewundern, die ich im Rückblick sogar als beste der ganzen Staffel bezeichnen würde. Aber was genau machte Folge 7 so gut? Ganz klar: Das in sich geschlossene Drehbuch!

Gemeinsam sind sie stark
Was ich bei den schwächeren Folgen stets bemängelte, war die unsichtbare, dafür aber deutlich spürbare, Barriere zwischen unsere Lieblings-Gang. Dabei hatten alle Fünf meist einen für sich eigenen Handlungsstrang, der nur sehr selten mit den anderen vier verknüpft wurde. Aber nicht in dieser Folge! In “Ohne Fragen zu stellen” gibt es eigentlich nur einen Strang und an dem zieht die Clique gemeinsam, und wie! Nachdem Marshalls Roadtrip-Begleitung Daphne Lilly per SMS von Marshalls Plänen, Richter zu werden und die Rom-Reise zu canceln, berichtet hat, setzt dieser alles daran zu verhindern, dass Lilly die Nachricht liest. Im Handumdrehen kontaktiert er Barney, Robin und Ted, die für ihn den Job erledigen sollen – ohne Fragen zu stellen! Denn wie sich herausstellt, schulden allesamt Marshall noch einen derartigen Gefallen.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News