Game of Thrones: Jon Schnee-Abschied zeigt Kit Harington in Tränen aufgelöst

Game of Thrones: Kit Haringtons Abschied
© HBO
Game of Thrones: Kit Haringtons Abschied

Seit Montag können sich Game of Thrones-Fans auf Sky die Dokumentation Game of Thrones: The Last Watch ansehen. Der Einblick hinter die Kulissen eignet sich zum einen als Mittel zur Verarbeitung, um zu realisieren, dass mit der 8. Staffel die große HBO-Serie nun wirklich in vieler Hinsicht zu Ende ist.

Andererseits können Zuschauer und Fans hier aber auch sehen, wie die Darsteller mit dem Abschluss umgehen: So war zum Beispiel Kit Harington bei Jon Schnees Ende sehr emotional. (Es folgen logischerweise Spoiler zur 8. Season.)

Game of Thrones: Drehende für Kit Harington - Jon Schnee weint

The Last Watch zeigt am Ende die letzte gefilmte Szene für Kit Harington, Liam Cunningham und Jacob Anderson - also Jon Schnee, Davos Seewert und Grauer Wurm. Es war jene, in der der Kommandant der Unbefleckten in den Straßen von Königsmund Lannister-Gefangene exekutiert und Jon es nicht verhindern kann.

Kit Harington wird nach der abgedrehten Szene von Serienschöpfer D.B. Weiss dankend mit den Worten "Your watch is ended" ("Deine Wache ist zu Ende") verabschiedet, was ihn in Tränen ausbrechen lässt.

In seiner eigenen Dankesrede, in der er immer wieder gegen seine Gefühle ankämpft, lässt er die versammelte Crew-"Familie" wissen:

Mein Herz zerbricht gerade. Ich liebe diese Serie mehr als alles andere. Es war niemals einfach nur ein Job für mich. Es war mein Leben und es wird immer das Großartigste sein, was ich je tun werde und von dem ich je ein Teil sein werde.

Eine schockierende Enthüllung: Kit Haringtons Reaktion auf Jons Mord an Daenerys

Aber auch ein weiterer Einblick zeigt Kit Harington überaus emotional: Beim "table read", also dem ersten gemeinsamen Durchlesen des Skripts der 8. Staffel in Anwesenheit der Game of Thrones-Darsteller, wird nach ca. 15 Minuten in Game of Thrones: The Last Watch die Szene, in der Jon Daenerys ersticht, vorgetragen.

Für Kit Harington kommt die Tat seines Charakters offenbar sehr unerwartet, denn in der ohnehin gedrückten Stimmung des Raums sehen wir erst seine Kinnlade herunterfallen und ihn dann sein Haar raufen, bevor seine Augen feucht werden.

Sansa-Darstellerin Sophie Turner hat einen mitleidigen Blick für ihn übrig, Emilia Clarke ihm gegenüber nickt nur bestätigend, da sie schon von Danys Schicksal gewusst hat und ihm diese traurige Entwicklung nun bestätigt.

Wie sinnvoll oder sinnfrei Daenerys Tod tatsächlich ist, muss wohl jeder letztendlich mit sich selbst ausmachen. Er wurde bereits emotional von Co-Stars kommentiert. Doch irgendwie ist es am Ende doch beruhigend, dass viele Darsteller auch Fans ihrer Figuren sind, die mitfiebern und weinen, wenn es mit den liebgewonnenen Charakteren zu Ende geht.

Könnt ihr Kit Haringtons emotionale Reaktionen auf das Drehende und Jons Mord nachvollziehen?

Moviepilot Team
StrawStar Esther Stroh
folgen
du folgst
entfolgen
Redakteurin bei Moviepilot. Potterhead, Buchvorlagen-Verschlingerin und Abspann-Sitzenbleiberin. Durchs Aufwachsen ohne TV früh zur Kinogängerin erzogen.
Deine Meinung zum Artikel Game of Thrones: Jon Schnee-Abschied zeigt Kit Harington in Tränen aufgelöst
80494d5025a140a385fd71ffe6e30b6d