Fluch der Karibik - Keira Knightley dachte, der Piratenfilm wird ein Desaster

29.03.2017 - 15:00 UhrVor 4 Jahren aktualisiert
2
0
Pirates of the Caribbean 5 Salazars Rache - Trailer 4 (Englisch) HD
1:01
Fluch der KaribikAbspielen
© Walt Disney
Fluch der Karibik
Die Fluch der Karibik-Reihe avancierte zu einem der erfolgreichsten Film-Franchises überhaupt. Keira Knightley zeigte sich anfangs wenig zuversichtlich.

Über 3,7 Milliarden US-Dollar nahm die inzwischen aus vier Teilen bestehende Fluch der Karibik-Reihe seit ihrem Start im Jahre 2003 ein. Ein weiterer Ableger steht mit Pirates of the Caribbean 5: Salazars Rache bereits in den Startlöchern. Keira Knightley (Everest), die in den ersten drei Filmen an der Seite von Johnny Depp (Black Mass), Orlando Bloom (Der Hobbit-Reihe) und Geoffrey Rush (Final Portrait) die toughe Elizabeth Swann verkörperte, zeigte sich zu Beginn der Reihe offenbar wenig optimistisch.

Dies verriet Regisseur Richard Curtis jüngst in einem Artikel für die britische Radio Times , in dem er über die Wiedervereinigung der Stars aus seiner romantischen Komödie Tatsächlich ... Liebe für das Red Nose Day-Special schreibt. Keira Knightley spielte damals eine Hauptrolle in dem starbesetzten Film, der wie das Piratenabenteuer 2003 in die Kinos kam. Curtis über die Schauspielerin und ihre damaligen Zweifel an Fluch der Karibik:

Als wir [Tatsächlich ... Liebe] drehten, erinnere ich mich, wie Keira Knightley sagte, ihr nächstes Projekt wäre 'irgendein Piratending - wahrscheinlich ein Desaster'. Es stellte sich als Fluch der Karibik hinaus, in dem Bill Nighy [aus Tatsächlich ... Liebe] später ebenfalls als mit Tentakeln versehener Davy Jones auftrat.

Vorsicht, Spoiler zur gesamten Fluch der Karibik-Reihe: Nachdem Keira Knightley für den vierten Teil von Fluch der Karibik, Pirates of the Caribbean - Fremde Gezeiten, nicht mehr vor der Kamera stand, wird über ihre Rückkehr in Pirates of the Caribbean: Salazars Rache gemutmaßt. Comic Book  verweist darauf, dass mit Will Turner (Orlando Bloom) ihr Partner aus den drei ersten Filmen bereits im Trailer zu sehen war. Überdies handelt es sich bei Brenton Thwaites' (The Signal) Rolle um Henry Turner, den gemeinsamen Sohn von Elizabeth und Will. Ob sie, diesmal möglicherweise optimistischeren Blickes, ins Piratenspektakel zurückkehrt, zeigt sich spätestens zum deutschen Kinostart am 25.05.2017.

Was sagt ihr zur Fluch der Karibik-Reihe?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News