Beliebt

Einer der besten Superhelden-Filme neu bei Netflix: Bildgewaltig und brutal ohne Ende

02.12.2020 - 16:30 UhrVor 2 Monaten aktualisiert
30
5
Watchmen - Trailer (Deutsch)
2:21
Schaut den Trailer zu WatchmenAbspielen
© Paramount/Netflix
Schaut den Trailer zu Watchmen
Bei Netflix könnt ihr ab sofort Watchmen streamen. Die Comic-Adaption von Zack Snyder ist einer der besten Superhelden-Filme aller Zeiten und beeindruckt mit Härte und Konsequenz.

Mit seiner brutalen Härte und düsteren Konsequenz ist Watchmen - Die Wächter bis heute ein Superhelden-Film geblieben, der sich wuchtig über vergleichbare Werke des Genres erhebt. Mit seiner Adaption von Alan Moores kultigem Comic hat Zack Snyder nicht nur einen der vorlagentreusten und stylishten, sondern generell besten Superhelden-Filme aller Zeiten geschaffen.

Ab sofort könnt ihr Watchmen in der Kinofassung bei Netflix streamen. Taucht einmal mehr oder womöglich zum ersten Mal in diese finstere Parallelwelt ein, die das Bild vom Superhelden als strahlender Retter bitter zerschmettert.

Worum geht es in Watchmen von Zack Snyder?

Watchmen entwirft eine alternative Weltgeschichte, in der Superhelden in die größten Konflikte der Menschheit eingegriffen haben. Die Handlung dreht sich um ein fiktives Amerika im Jahr 1985, wo Richard Nixon noch immer Präsident ist, da er den Vietnamkrieg mithilfe der Superheldentruppe Watchmen gewinnen konnte.

Nachdem die Mitglieder dieses Teams schon in Pension gegangen sind, wird einer ihrer früheren Kameraden ermordet. Der maskierte Rächer Rorschach (Jackie Earle Haley) begibt sich auf die Suche nach dem Täter und stößt auf eine Verschwörung, durch die es allen Superhelden an den Kragen gehen soll.

Hier könnt ihr noch einen zweiten Trailer zu Watchmen schauen

Watchmen - Trailer 2 (Deutsch)
Abspielen

Was macht Watchmen als Superhelden-Film so besonders und herausragend?

Für Watchmen hat Zack Snyder seinen Stil fortgesetzt, den er auch schon in seinem gefeierten Schlachten-Epos 300 verfolgt hat. Mit der Verfilmung von Alan Moores Comic überträgt der Regisseur die Vorlage überwiegend Panel für Panel in bewegte Bilder. Durch mal schillernd-fantasievolle, mal dreckig-düstere Impressionen entsteht ein bildgewaltiges, realistisches Superhelden-Universum, das von Zynismus, Hoffnungslosigkeit und Verbitterung geprägt ist.

Während die Helden in Watchmen bis auf den strahlend blauen Dr. Manhattan (Billy Crudup) selbst gar keine Superkräfte haben, raubt der harte Film ihnen auch jeden Funken von Heldenhaftigkeit. Stattdessen werden einem hier höchstens Antihelden präsentiert, die von der Gesellschaft als Gefahr angesehen und ausgeschlossen werden, wobei sie sich durch enthüllte Intrigen selbst zu zerfleischen drohen.

Im Video beschäftigen wir uns mit dem Einfluss von Watchmen

Kopiert Thanos Dr. Manhattan? | moviepilot Essay
Abspielen

Bis die bittere Wahrheit ganz am Schluss enthüllt wird und Watchmen tragisch konsequent endet, führt Zack Snyder mit audiovisuell hervorragenden Momenten, toll eingesetzten Popsongs von Nena, Jimi Hendrix & Co. und schmerzhaft brutalen Konfrontationen durch diese dystopische Welt. Von "Superhelden" kann hier am Ende wirklich keine Rede mehr sein.

Watchmen - Die Wächter steht allen Netflix-Abonnent/innen ab sofort zum Streamen zur Verfügung.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Seid ihr Fans der Watchmen-Verfilmung von Zack Snyder?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News