Amazons Herr der Ringe-Serie wird heißer als die Kinofilme: Stellt euch auf sexy Elben ein

12.03.2021 - 16:00 UhrVor 7 Monaten aktualisiert
38
2
The Lord of the Rings - S01 Featurette Meet our Fellowship (English) HD
1:45
Erhält Amazons Herr der Ringe-Serie hotte Elben?Abspielen
© Warner Bros.
Erhält Amazons Herr der Ringe-Serie hotte Elben?
Die Herr der Ringe-Serie von Amazon Prime, wird nicht alles genauso machen, wie Peter Jacksons beliebte Film-Trilogie. Leidenschaftliche Elben sind zum Beispiel eine Aussicht, die wir erwarten können.

In Peter Jacksons Herr der Ringe-Trilogie waren die Elben überirdisch-sphärische Wesen, die selbst beim Kämpfen nichts von ihrer Eleganz einbüßten. In Amazon Der Herr der Ringe-Serie könnte sich das bisherige Bild der Elben verändern. Ja, wir sollten es nicht länger leugnen: Wir könnten bald sexy Elben zu sehen bekommen.

Amazons Herr der Ringe-Serie fragt: Dürfen Elben sexy sein?

Vor ein paar Monaten machte eine Herr der Ringe-Nacktszenen-Kontroverse die Runde, als ein Casting-Gesuch Darsteller*innen einlud, die nichts dagegen hatten, nackt vor die Kamera zu treten. Angeprangert wurde von einigen Mittelerde-Fans einen potenzielle Abkehr von Tolkiens Vorlage hin zu Game of Thrones-ähnlicher Ausstellung von Haut.

Der Herr der Ringe: Wird Elrond bei Amazon sexy?

Ob die angedeuteten hüllenlosen Auftritte in Amazons Herr der Ringe-Serie Hobbits, Menschen oder Elben betrifft, wissen wir nicht. Was wir hingegen wissen, ist dass viele der besetzten Schauspieler*innen ein junges Alter und attraktives Äußeren besitzen, dass zum Screen-Crush (also dem Verlieben in fiktive Figuren) geradezu einlädt.

Die einzig offiziell feststehende Besetzung der Herr der Ringe-Serie ist eine junge Galadriel. Das wiederum deutet darauf hin, dass wir auch einen verjüngten Elrond zu sehen bekommen. Fankreise sind davon überzeugt, dass die Wahl hier nur auf Robert Aramayo fallen kann (zuletzt zu sehen in Netflix' Sie weiß von dir).

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Natürlich liegt Attraktivität in den Augen der Betrachtenden. Doch gerade jüngere Stars in ihren 20ern und 30ern bringen häufig in Film- und Serien-Inszenierung immer ein Stück weit auch eine gewisse Körperlichkeit mit, auf vom Publikum aufgesogen wird. (Das Alter spielt dabei eine nicht unbedeutende Rolle. Oder kanntet ihr Anfang der 2000er Jahre junge Herr der Ringe-Fans, die statt in Legolas in Elrond verliebt waren?)

Hotte Elben: Die Herr der Ringe-Serie darf einen anderen Weg als die Kinofilme gehen

Die jungen Elben-Darsteller*innen in Amazons neuer Herr der Ringe-Serie werden also bald im Fokus des Interesses stehen. Als Projektionsfläche unserer Wünsche ist eine Thematisierung ihres Sex-Appeals fast unvermeidlich. (Von einem gutaussehenden Sauron sprachen wir schon an anderer Stelle.)

Wenn wir diesen Gedanken weiterverfolgen, stellt sich die Frage: Warum sollte neben der Anziehungskraft der Elben im neuen Mittelerde-Format nicht auch ihre Sexualität thematisiert werden, wenn sie doch eindeutig Kinder zeugen können? Elrond hat schließlich Tochter Arwen. Würde es uns stören, plötzlich mit attraktiven Elben als sexuellen Wesen konfrontiert zu werden? Und wenn ja: Warum?

Der Herr der Ringe: Mit den Elben auf zu neuen Ufern?

Von den Herr der Ringe-Filmen wurde jegliche Sexualität, die über einen keuschen Kuss hinausgeht, bislang ausgeklammert. Lust und Sinnlichkeit müssen hinter den Kulissen auch in Mittelerde existieren, wurden bisher aber kaum thematisiert.

Es wäre also ein mutiger Schritt von Amazon, zusammen mit sexy Äußerlichkeiten und romantischen Gefühlen auch den Schleier körperlicher Beziehungen in Mittelerde beiseite zu ziehen. Selbst wenn die entrückten unsterblichen Elben dadurch ein Stück weit auf den Boden der Tatsachen zurückkehren.

Mit Der Herr der Ringe: Die besten kommenden Serien 2021 im Podcast

Das Jahr 2021 strotzt nur so vor kommenden Serien-Highlights bei Amazon, Netflix, Disney+ und Co. Wir stellen euch im Moviepilot-Podcast Streamgestöber die 21 besten davon vor:
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Podigee, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Podigee Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Wir blicken auf das Serienjahr 2021 und ziehen die 21 spannendsten neuen Serien aus dem Hut und schwärmen von Der Herr der Ringe über Halo bis Vikings: Valhalla.

Wollt ihr sexy Elben in Mittelerde oder haltet ihr am klassischen Tolkien-Bild für Amazons Herr der Ringe-Serie fest?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News