Das Schicksal der Herr der Ringe-Serie liegt in den Händen dieser Männer

30.07.2018 - 10:00 Uhr
1
0
Der Herr der Ringe, Die Gefährten - Trailer (Englisch)
2:38
Der Herr der Ringe (Film)Abspielen
© Warner Bros.
Der Herr der Ringe (Film)
Von der Science-Fiction zur Fantasy: Mit den Star Trek 4-Autoren sind die Verantwortlichen für Amazons Der Herr der Ringe-Serie gefunden. Doch es bleiben offene Fragen.

Die Verantwortlichen für die kommende Der Herr der Ringe-Serie aus dem Hause Amazon sind gefunden. Während der Sommer-Pressetour der TV-Journalistenvereinigung Television Critics Association (TCA) gab Jennifer Salke, Chefin von Amazons Film- und Fernsehabeteilung, die Leute hinter dem Großprojekt bekannt. Demnach nehmen sich die Star Trek 4-Autoren John D. Payne und Patrick McKay der Entwicklung des Serienstoffes nach J.R.R. Tolkien an. Unterdessen kam Salke auch auf die noch ungeklärte, mögliche Involvierung von Peter Jackson zu sprechen.

Peter Jacksons Herr der Ringe-Rückkehr ist noch möglich

Ein wenig Unklarheit herrscht derweil auch in der Frage, in welcher Funktion John D. Payne und Patrick McKay bei der Der Herr der Ringe-Serie in Erscheinung treten werden. Nach Angaben des Hollywood Reporter  hielt sich Jennifer Salke bedeckt, ob die Schreiber als Autoren oder Showrunner das Vorhaben übernehmen. Deadline  meldet dagegen, dass das Duo die Serie entwickelt und verfasst. Salkes Hoffnung sei, "eine Gruppe talentierter Leute" zusammenzutrommeln, "welche offenkundig einen Anführer haben wird, der an Bord dieses ambitionierten Unterfangens gehen kann."

Peter Jackson

Des Weiteren gab sie Gespräche zwischen Amazon und Peter Jackson, der die Der Herr der Ringe-Filmtrilogie (2001-2003) erschuf, bekannt: "Wir stecken noch tief in Gesprächen mit ihm darüber, welche Art von Involvierung er uns vorschlägt." Im November vergangenen Jahres tauchten erste Meldungen um Amazons Herr der Ringe-Pläne auf, die der Konzern einige Tage später offiziell bestätigte. In einem angeblich 250 Millionen US-Dollar schweren Deal sicherte sich das Unternehmen die Rechte für die Fernsehadaption. Insgesamt könnte die Erschaffung Mittelerdes über 1 Milliarde Dollar in Anspruch nehmen. Im Gespräch sind fünf Staffeln sowie ein mögliches Spin-off. Amazon habe innerhalb von zwei Jahren Zeit, mit der Serie in Produktion zu gehen.

Was sagt ihr zum federführenden Der Herr der Ringe-Duo?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News