Community
Erster Trailer

Colin Farrell führt Seven Psychopaths an

15.08.2012 - 10:21 UhrVor 8 Jahren aktualisiert
8
22
Ihre erste Zusammenarbeit Brügge sehen… und sterben? war ein Überraschungserfolg. Nun haben sich Colin Farrell und Regisseur Martin McDonagh für Seven Psychopaths wieder zusammen getan. Den ersten Trailer zur starbesetzten Komödie seht ihr hier.

Nur wenige Regisseure können von sich behaupten, dass sie einen Oscar gewonnen haben, bevor sie überhaupt auch nur einen Spielfilm gedreht haben. Der Brite Martin McDonagh gehört zu dieser seltenen Spezies. Für Six Shooter erhielt er 2006 den Academy Award für den Besten Kurzfilm. Auch sein abendfüllendes Debüt Brügge sehen… und sterben? mit Colin Farrell in der Hauptrolle wusste zu überzeugen. Im Dezember 2012 kommt ihre zweite Zusammenarbeit 7 Psychos in die deutschen Kinos, von dem ihr jetzt im Trailer erste Auszüge bewundern könnt.

In dem Film verkörpert Colin Farrell einen erfolglosen Autor namens Marty, der davon träumt, endlich sein erstes Drehbuch mit dem Titel Seven Psychopaths abzuschließen. Doch es fehlt ihm an Konzentration und Inspiration. Sein bester Freund Billy (Sam Rockwell) möchte ihm dabei unbedingt unter die Arme greifen. Als der arbeitslose Schauspieler und Teilzeit-Hundedieb mit seinem Kumpel Hans (Christopher Walken) den Köter des geistesgestörten Gangsters Charlie (Woody Harrelson) klaut, bekommt Marty von jetzt auf gleich mehr echte Inspiration als ihm lieb ist.

Die illustre Runde der Seven Psychopaths komplettieren Musiker Tom Waits, der schon in mehreren Filmen von Indie-Legende Jim Jarmusch mitwirkte, sowie das frühere Bond-Girl Olga Kurylenko aus James Bond 007 – Ein Quantum Trost als Billys Freundin und die aus Sucker Punch bekannte Abbie Cornish als passiv-aggressive Partnerin. Zu ihnen gesellen sich in Nebenrollen noch Gabourey Sidibe, Zeljko Ivanek und Kevin Corrigan, der schon durch kurze Parts in GoodFellas – Drei Jahrzehnte in der Mafia und Departed – Unter Feinden von Martin Scorsese auffiel.

Es bleibt abzuwarten, ob Seven Psychopaths ähnlich überzeugen kann wie seinerzeit Brügge sehen… und sterben? Fest steht, dass Colin Farrell nach dem Flop des Remakes von Total Recall von Len Wiseman in den Vereinigten Staaten einen Erfolg (oder zumindest einen Achtungserfolg) gut gebrauchen könnte. In den letzten Jahren war der skandalumwitterte Star wohl in keinem anderen Film so überzeugend wie in Martin McDonaghs Regiedebüt. Alleine schon aus diesem Grund besteht Hoffnung auf Großes. Die zweieinhalb Minuten aus dem Trailer machen jedenfalls Lust auf mehr.

Was erwartet ihr von Seven Psychopaths von Martin McDonagh?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News