6.6

Nightmare 3 - Freddy lebt!

Kinostart: 07.01.1988 | USA (1987) | Actionfilm, Psychothriller | 96 Minuten | Ab 18
Originaltitel:
A Nightmare On Elm Street 3: Dream Warriors

Nightmare 3 - Freddy lebt! ist ein Actionfilm aus dem Jahr 1987 von Chuck Russell mit Heather Langenkamp und Laurence Fishburne.

In Wes Cravens Nightmare III – Freddy Krueger lebt kehrt Nancy Thompson in ihre Heimat Springwood zurück, um selbstmordgefährdeten Kindern zu helfen, gegen Freddy Krueger zu bestehen.

Aktueller Trailer zu Nightmare 3 - Freddy lebt!

Komplette Handlung und Informationen zu Nightmare 3 - Freddy lebt!

Handlung von Nightmare III – Freddy Krueger lebt
Sechs Jahre ist es her, dass Freddy Krueger (Robert Englund) in der Elmstreet sein Unwesen getrieben hat. Noch heute träumen die Kinder von ihm. Wie es scheint, hat Freddy es ganz besonders auf die Insassen einer Anstalt für schwererziehbare und selbstmordgefährdete Jugendliche abgesehen. Die junge Kristen Parker (Patricia Arquette) hat schon seit längerer Zeit Albträume, was auch der Grund dafür ist, dass ihre Mutter sie in die Anstalt brachte. Zusammen mit dem Arzt Dr. Gordon (Craig Wasson), dem Krankenpfleger Max Daniels (Laurence Fishburne) und den Kindern Roland Kincaid (Ken Sagoes), Joey Crusel (Rodney Eastman), Taryn White (Jennifer Rubin) und Elaine Parker (Brooke Bundy) versuchen Nancy (Heather Langenkamp) und Kristen, den Mann im gestreiften Pullover aufzuhalten.

Als Nancy herausfindet, dass Kristen die Gabe hat, andere Menschen in ihre Träume mitzunehmen, entwickelt sie einen Plan. Unterdessen versuchen Dr. Gordon und Lt. Thompson (John Saxon), Nancys Vater, die sterblichen Überresten von Krueger zu finden, um diese zu verbrennen. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt.

Hintergrund & Infos zu Nightmare III – Freddy Krueger lebt
Auch wenn Wes Craven, der Schreiber von Nightmare III – Freddy Krueger lebt, nach seiner Beteilung am ersten Teil der Reihe sagte, er wolle nicht mehr an den Projekten beteiligt sein, weil für ihn eine Franchise-Bildung nicht in Frage kommt, entschied er sich, nach dem Erfolg des zweiten Films, Nightmare 2 – Die Rache, wieder an den Projekten teilzunehmen.

Während eines Drehtages wurde ein Klingenhandschuh vom Set gestohlen. Er tauchte einige Zeit später am Set zu Tanz der Teufel 2 – Jetzt wird noch mehr getanzt wieder auf. Er ist im Film zu sehen. Dieser Zwischenfall war Teil einer Stichelei zwischen Wes Craven und Sam Raimi.

Ken Sagoes, der die Rolle es Roland Kincaid spielte, musste eine weite Strecke bei starkem Regen zurücklegen, nur um zum Casting zu kommen. Auch vor Ort musste er dann mehrere Stunden komplett durchnässt warten. Als Chuck Russell, der Regisseur von Nightmare III, ihn dann zum Vorsprechen bat, stellte er ihm die Aufgabe, einfach irgendwas zu machen. Sagoes schrie ihn an und beleidigte ihn, weil er so frustriert von dem Tag war. Russell hat ihn sofort eingestellt. (CL)

Schaue jetzt Nightmare 3 - Freddy lebt!

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Nightmare 3 - Freddy lebt!

6.6 / 10
1.989 Nutzer haben den Film im Schnitt
mit Ganz gut bewertet.
69

Nutzer sagen

Lieblings-Film

16

Nutzer sagen

Hass-Film

95

Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt

120

Nutzer haben

kommentiert

17.
Platz
13.
Platz

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare