Originaltitel:
MindGamers / AT: Deus Ex Machina; DxM; Mind Gamers
MindGamers ist ein Science Fiction-Film von Andrew Goth mit Tom Payne, Sam Neill und Melia Kreiling.

Im Sci-Fi-Thriller MindGamers mit Tom Payne könnte die Erfindung einer neurobiologischen Shareware, mit der Fähigkeiten zwischen Menschen übertragen werden, zum nächsten Evolutionsschritt, aber auch zur Gefahr werden.

Komplette Handlung und Informationen zu MindGamers

Handlung von MindGamers
In der Zukunft ist die Erfoschung der Quantentheorie schon ein ganzes Stück fortgeschritten und so entdeckt eine studentische Forschergruppe (Tom PayneAntonia Campbell-HughesOliver StarkRyan DoyleDominique Tipper und Melia Kreiling) der wissenschaftlichen Stiftung DxM einen Weg, die motorischen Fähigkeiten eines Menschen in das Gehirn eines anderen zu übertragen. Damit ist der Traum einer neuen Gleichberechtigung aller Menschen geboren.

Die Technologie, die eine schnurlose neurologische Verbindung zwischen Menschen erschafft, ist eine Sensation. Durch das Zwischenschalten eines Quanten-Computers können Fähigkeiten plötzlich "geteilt" werden und das bedeutet, dass querschnittsgelähmte Sportler wie Voltaire (Ryan Doyle) möglicherweise bald wieder laufen können. Das Team, das die neue Erfindung testet, steht vor grenzenlosen Möglichkeiten. Doch haben sie nicht damit gerechnet, dass ein Mitglied aus ihrer Gruppe eine düstere Vergangenheit hat und die Technologie so leicht vom humanitären Projekt und dem Willen, Gutes zu tun, zu einem Kontrollmechanismus der Massen werden kann.

Hintergrund & Infos zu MindGamers
Gedreht wurde die österreichische Produktion MindGamers im Sommer 2014 in Wien und Bukarest. Neben Darstellern wie Tom Payne (Der Medicus), Sam Neill (Jurassic Park) und Antonia Campbell-Hughes (Albert Nobbs) holte Regisseur Andrew Goth sich auch den Weltmeister in der Disziplin des Free Running und Parkour-Sports an Bord seines Films, der hier sein Schauspieldebüt gab: Ryan Doyle.

MindGamers trug anfangs noch den Arbeitstitel DxM, eine Abkürzung für die lateinische Phrase "Deus ex machina", was wortwörtlich übersetzt "Gott aus der Maschine" bedeutet. Einen ähnlichen Ansatz der Vernetzung und Fähigkeiten-Übertragung zwischen Menschen, wie er in MindGamers dargestellt wird, verfolgte zuvor bereits die Serie Sense8. (ES)

Schaue jetzt MindGamers

9,99€
Kaufen
3,99€
Leihen
MindGamers
Mehr Infos: HD, SD | Deutsch
Zum Streaming-Anbieter
11,99€
Kaufen
3,99€
Leihen
MindGamers
Mehr Infos: HD | Deutsch
Zum Streaming-Anbieter
10,99€
Kaufen
MindGamers
Mehr Infos: HD, SD | Deutsch
Zum Streaming-Anbieter
Cast
Crew
Regisseur/in
Produzent/in
Kameramann/frau
Komponist/in

4 Videos & 16 Bilder zu MindGamers

MindGamers - Trailer (English) HD
Abspielen
Mindgamers - Trailer (Deutsch) HD
Abspielen
MindGamers - Clip Under the Control of Another Man's Brain (English) HD
Abspielen

Pressestimmen

Alle 2 Pressestimmen zu MindGamers

3.5
Die Pressestimmen haben den Film mit 3.5 bewertet.
Aus insgesamt 2 Pressestimmen
derStandard.at
4
Als wirres Konglomerat aus Ideen, die es nicht zu einem sinnvollen Drehbuch geschafft haben, sorgt Mindgamers für Verwirrung. [Michael…
FILMDIENST
3
Dramaturgisch und inszenatorisch ist [bei Mindgamers] einiges schiefgegangen. Das Buch will zu viel, der Regie gelingt zu wenig. Kunstfilm,…

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu MindGamers

4.1 / 10
14 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Uninteressant bewertet.
0
Nutzer sagen
Lieblings-Film
0
Nutzer sagen
Hass-Film
106
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
4
Nutzer haben
kommentiert
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung
3e7d5c0fab1d49d7a52c5979608256b8