Originaltitel:
Masculin, féminin: 15 faits précis
Masculin - Feminin oder: Die Kinder von Marx und Coca Cola ist ein Drama aus dem Jahr 1966 von Jean-Luc Godard mit Jean-Pierre Léaud, Chantal Goya und Marlène Jobert.

Kompletter Inhalt & Hintergrundinfos zu Masculin - Feminin oder: Die Kinder von Marx und Coca Cola

Als Paul im Winter des Jahres 1965 seinen Militärdienst beendet hat und zurück nach Paris kommt, lernt er dort Madeleine kennen, mit der er auch schnell, nachdem er sein Zimmer verloren hat, zusammenzieht. Madeleine lebt zusammen mit ihren Freundinnen Catherine und Elisabeth in einer Wohngemeinschaft, und auch Catherine hat ein Auge auf Paul geworfen.

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Masculin - Feminin oder: Die Kinder von Marx und Coca Cola

7.7 / 10
207 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Sehenswert bewertet.
12
Nutzer sagen
Lieblings-Film
2
Nutzer sagen
Hass-Film
271
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
7
Nutzer haben
kommentiert
13.
Platz
6.
Platz
Cast
Crew
Catherine-Isabelle
Man who kills himself
Man kissing another Man
Regisseur/in
Produzent/in
Kameramann/frau
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung

1 Video & 2 Bilder zu Masculin - Feminin oder: Die Kinder von Marx und Coca Cola

Filme wie Masculin - Feminin oder: Die Kinder von Marx und Coca Cola