7.9

Die Nacht

Kinostart: 04.10.1961 | Italien (1961) | Ehedrama, Drama | 122 Minuten | Ab 16
Originaltitel:
La Notte

Die Nacht ist ein Ehedrama aus dem Jahr 1961 von Michelangelo Antonioni mit Marcello Mastroianni und Jeanne Moreau.

In Antonionis Drama La Notte hinterfragen Marcello Mastroianni und Jeanne Moreau ihre unterkühlte Ehe, als sie auf einer Party vor eine wichtige Entscheidung gestellt werden.

Aktueller Trailer zu Die Nacht

Komplette Handlung und Informationen zu Die Nacht

Das Ehepaar Giovanni (Marcello Mastroianni) und Lidia Pontano (Jeanne Moreau) lebt aneinander vorbei. Der Schriftsteller Giovanni ist mit der schönen Lidia seit zehn Jahren verheiratet. Doch nichts scheint das attraktive Paar mehr zu verbinden. Gemeinsam besuchen sie im Krankenhaus ihren todkranken Freund Tommaso. Anschließend gehen sie getrennte Wege. Giovanni muss zu einer Promotion Party für sein neues Buch. Lidia spaziert in Mailand an Orte ihrer Vergangenheit. Danach treffen sie sich wieder zu Haus und beschließen zu einer Party zu gehen. Giovanni und Lidia amüsieren sich oberflächlich auf der Party. Giovanni flirtet mit der hübschen Valentina (Monica Vitti) und bemerkt, wie weit er sich von Lidia entfernt hat. Zur gleichen Zeit erhält Lidia die Nachricht, dass Tommaso im Krankenhaus gestorben ist.

Schaue jetzt Die Nacht

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Die Nacht

7.9 / 10
318 Nutzer haben den Film im Schnitt
mit Sehenswert bewertet.
21

Nutzer sagen

Lieblings-Film

5

Nutzer sagen

Hass-Film

287

Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt

16

Nutzer haben

kommentiert

20.
Platz
13.
Platz

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare