Der letzte Kronzeuge - Flucht in die Alpen ist ein Thriller aus dem Jahr 2014 von Urs Egger mit Ken Duken, Herbert Knaup und Corinna Kirchhoff.

Der letzte Kronzeuge ist ein kleiner Junge, der den Mord an seinem Vater miterleben musste. Lisa Maria Potthoff spielt eine traumatisierte Polizistin, die ihn beschützt.

Kompletter Inhalt & Hintergrundinfos zu Der letzte Kronzeuge - Flucht in die Alpen

Sarah Kohr (Lisa Potthoff), eine junge, engagierte Polizistin, erschießt bei einem nächtlichen Einsatz auf dem Schrottplatz an der Seite ihres erfahrenen Kollegen Berger (Ken Duken) einen Verdächtigen. Berger sorgt dafür, dass es wie Notwehr aussieht.

Traumatisiert kehrt Sarah ins Kommissariat zurück, wo sie gegen ihren Willen von ihrem Chef in eine Auszeit geschickt wird. Während sie sich auf den Weg nach Norditalien macht, steht ihr Freund, der verheiratete Staatsanwalt Anton (Herbert Knaup), kurz vor dem Beginn eines großen Prozesses gegen den Mafia-Killer Luca Varese (Waldemar Kobus).

Am Flughafen bemerkt Sarah Zivilbeamte, darunter Berger, die einen Mann mit einem kleinen Jungen abholen. Vor einem Süßigkeitenautomaten kommt sie in Kontakt mit dem Kind, als ein Schuss fällt und der Vater des Jungen zusammenbricht. Instinktiv zieht Sarah den Kleinen aus der Schusslinie und flieht mit ihm vor dem Killer (Justus von Dohnányi) zum angeschlossenen Bahnhof, direkt in den nächsten abfahrbereiten Zug.

Der neunjährige Lino (Aaron Kissiov) steht unter Schock und spricht kein Wort. Sarah ruft ihren Chef an und teilt mit, dass ein Profikiller am Werk war. Als der Chef sie nach ihrem Schützling fragt, wird Sarah stutzig: Bergers Verhalten auf dem Schrottplatz war ihr unverständlich, und jetzt sah er tatenlos zu, wie der Vater des Jungen erschossen wurde. Ein Anruf hatte ihn zurückgepfiffen. Sie vermutet, dass es Verräter in den eigenen Reihen gibt. Daher verschweigt Sarah, dass sie den Jungen bei sich hat.

Doch die Kollegen haben dies über die Überwachungskameras auf der Bahnstation des Flughafens bereits gesehen. Sarah flieht mit Lino, der bereits von der Polizei gesucht wird, durch die Tiroler Berge zur Almhütte ihres Großvaters Franz (Branko Samarovski). Der nimmt seine Gäste auf, ohne Fragen zu stellen.

Am nächsten Morgen geht Sarah ins Dorf, um in einem Internetcafé nach Meldungen zum Flughafenmord zu suchen. Sie erfährt, dass der am Bahnhof getötete Mann, Linos Vater, Zeuge gegen den Mafioso Varese war. Auch Lino war Zeuge des Massakers in einer Pizzeria, das Varese verursacht haben soll und weswegen er in wenigen Tagen vor Gericht stehen soll. Sarah begreift, dass der Mann, den sie auf dem Schrottplatz erschoss, ebenfalls Zeuge gegen Varese war. Ihre Kollegen haben ihr eine Falle gestellt, um den Zeugen der Anklage für Varese zu beseitigen.

Tatsächlich beauftragt Sarahs Chef ihren Kollegen Berger, Sarah und Lino aufzuspüren. Im Ort läuft Sarah unfreiwillig ihrem Jugendfreund Xaver (Xaver Hutter) in die Arme, den sie nur schwer wieder los wird. Vareses Anwalt Rinke (Florian Lukas) gibt dem Killer unterdessen einen Tipp, wo er Sarah findet.

Lino taut langsam auf, und die Erinnerungen an die Bluttat in der Pizzeria setzen allmählich wieder ein: Sein Onkel wurde vor seinen Augen erschossen. Von Varese, der nun den Mord an seinem Vater beauftragt hat und auch den letzten Zeugen seiner Verbrechen tot sehen will: den kleinen Jungen mitsamt seiner Beschützerin Sarah. Aber Lino kann sich noch nicht äußern.

Sarahs Mutter (Corinna Kirchhoff) ruft beunruhigt auf der Almhütte an, weil Berger sie aufgesucht hat. Berger hört das Telefonat ab und weiß nun, wo Sarah steckt. Auch der Killer ist ihr auf der Spur. Er fragt Xaver nach Sarah aus und tötet ihn. Berger fängt Sarah auf der Flucht vor dem Killer ab und und zwingt sie und den Jungen, mitzukommen. Sarah tritt Berger k.o., nachdem dieser scheinbar den Jungen tot im Wald zurückgelassen hat. Doch Sarah hatte sich getäuscht: Er hat Lino nichts getan.

Sie flüchten mit Bergers Auto nach Berlin, wo bereits der Killer vor ihrem Haus wartet. Doch Sarah sucht Zuflucht in der Klinik ihrer Mutter. Sie sagt Anton Linos Auftritt als Zeuge vor Gericht ab. Anton ist verzweifelt, und Rinke triumphiert. Lino hat inzwischen seine Sprache wieder gefunden und erinnert sich vage an die Tatwaffe. Bevor der Killer Sarah töten kann, greift Berger unerwartet ein. Sarah kann im letzten Moment für die entscheidende Wende im Prozess sorgen und Lino zu seiner Mutter zurück bringen. Nun geht es allein darum, zu sich selbst zurück zu finden.

Schaue jetzt Der letzte Kronzeuge - Flucht in die Alpen

1,99€
Kaufen
1,99€
Leihen
Der letzte Kronzeuge - Flucht in die Alpen
Mehr Infos: HD, SD | Deutsch
Zum Streaming-Anbieter
4,99€
Kaufen
1,99€
Leihen
Der letzte Kronzeuge - Flucht in die Alpen
Mehr Infos: HD, SD | Deutsch
Zum Streaming-Anbieter
7,99€
Kaufen
1,99€
Leihen
Der letzte Kronzeuge - Flucht in die Alpen
Mehr Infos: HD, SD | Deutsch
Zum Streaming-Anbieter

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Der letzte Kronzeuge - Flucht in die Alpen

5.6 / 10
30 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Geht so bewertet.
0
Nutzer sagen
Lieblings-Film
0
Nutzer sagen
Hass-Film
2
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
6
Nutzer haben
kommentiert
Cast
Crew
Regisseur/in
Kameramann/frau
Komponist/in
Komponist/in
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung

0 Videos & 27 Bilder zu Der letzte Kronzeuge - Flucht in die Alpen

Filme wie Der letzte Kronzeuge - Flucht in die Alpen