Das Tagebuch der Anne Frank ist ein Drama von Hans Steinbichler mit Lea van Acken, Martina Gedeck und Ulrich Noethen.

Das Tagebuch der Anne Frank erzählt die Geschichte eines versteckt lebenden jüdischen Mädchens während des Zweiten Weltkriegs. Hans Steinbichler verfilmte ihr weltbekanntes Vermächtnis ein weiteres Mal.

Kompletter Inhalt & Hintergrundinfos zu Das Tagebuch der Anne Frank

Handlung von Das Tagebuch der Anne Frank
Das Tagebuch der Anne Frank beginnt, als die 13-Jährige (Lea van Acken) am 12. Juni 1942 zum Stift greift und zum erstmal Mal an die erfundene “Kitty” schreibt, um ihren Alltag zu Papier zu bringen. Zu diesem Zeitpunkt lebt das Mädchen mit seiner Familie noch in deren Wohnung in Merwedeplein, doch schon bald müssen Anne, ihre Mutter Edith (Martina Gedeck), ihr Vater Otto (Ulrich Noethen) und ihre Schwester Margot (Stella Kunkat) das eigene Heim verlassen, denn als Juden sind sie vor den Nationalsozialisten auch in den Niederlanden bald nicht mehr sicher.

Die Familie Frank findet für zwei Jahre Unterschlupf im Hinterhof der Prinsengracht 263 in Amsterdam, wo sie von ihrer Helferin Miep Gies (Gerti Drassl) versteckt werden. Gesellschaft bekommen sie dabei schon bald von einer weiteren jüdischen Familie: den van Daans – Hans (André Jung), Petronella (Margarita Broich) und ihrem Sohn Peter (Leonard Carow), in den Anne sich verliebt.

Hintergrund & Infos zu Das Tagebuch der Anne Frank
Das Tagebuch der Anne Frank, das die Jugendliche zwischen dem 12. Juni 1942 und dem 1. August 1944 verfasste, wurde erstmals 1947 unter dem Titel Het Achterhuis (dt: Das Hinterhaus) in Amsterdam veröffentlicht. Nachdem Anne Frank und ihre Familie 1944 von den Nazis deportiert worden waren, hatte ihre Unterschlupfgeberin Miep Gies das Buch an sich genommen und später an Annes Vater Otto Frank weitergegeben, der als einziges Mitglied der Familie Frank überlebte. Anne Frank starb im KZ Bergen-Belsen. Ihr persönliches Tagebuch und Vermächtnis wurde, in 70 Sprachen übersetzt, zur Weltliteratur und machte das Mädchen zu einem der bekanntesten Holocaust-Opfer.

Das Tagebuch der Anne Frank wurde bereits zahlreiche Male verfilmt, erstmals 1952 als Kinofilm Das Tagebuch der Anne Frank von George Stevens, aber auch als Mini-Serie (The Diary of Anne Frank, 2009), TV-Drama (Das Tagebuch der Anne Frank, 1980 und Anne Frank, 2001) oder als Dokumentarfilm (Anne Frank Remembered, 1995 und Meine Tochter Anne Frank, 2014).

Für die Neuverfilmung von Das Tagebuch der Anne Frank schuf Fred Breinersdorfer das Drehbuch, der bereits die Skripte für historische Stoffe wie Sophie Scholl – Die letzten Tage (2005) und Elser – Er hätte die Welt verändert (2015) geschrieben hatte. Als Hauptdarstellerin konnte die zum Zeitpunkt des Drehs 16-jährige Lea van Acken gewonnen werden, die mit Kreuzweg (2014) ihren Einstand im Filmgeschäft gegeben hatte. (ES)

Schaue jetzt Das Tagebuch der Anne Frank

3,99€
Kaufen
0,98€
Leihen
Das Tagebuch der Anne Frank
Mehr Infos: HD, SD | Deutsch
Zum Streaming-Anbieter
3,99€
Kaufen
2,99€
Leihen
Das Tagebuch der Anne Frank
Mehr Infos: HD, SD | Deutsch
Zum Streaming-Anbieter
6,99€
Kaufen
2,99€
Leihen
Das Tagebuch der Anne Frank
Mehr Infos: HD, SD | Deutsch
Zum Streaming-Anbieter

Pressestimmen

Alle 9 Pressestimmen zu Das Tagebuch der Anne Frank

7.1
Die Pressestimmen haben den Film mit 7.1 bewertet.
Aus insgesamt 9 Pressestimmen
Deutschlandradio
6.5
Das Tagebuch der Anne Frank ist in der Verfilmung mehr Kino, als es der weltberühmte historische Stoff braucht. [Hannelore Heider]
FILMDIENST
8.5
Mit einer höchst eindrucksvollen Hauptdarstellerin zeichnet der Film eine lebenshungrige, schlagfertige Jugendliche, die mit sich und…
Filmszene
6.5
Ist Das Tagebuch der Anne Frank also nun der endgültige und definitive Film zum Thema „Anne Frank“? Vermutlich nicht, sondern wieder nur…
filmtabs
6.5
Aber selbst die sehr penetrante Musik sowie eine überzogene Filmlänge von Das Tagebuch der Anne Frank können den Eindruck nicht…
NDR
5
Die Bilder, die in unseren Köpfen entstehen, während wir das Tagebuch der Anne Frank lesen, sind stärker als der Film, den Hans…
outnow
8
Steinbichler gelingt es in Das Tagebuch der Anne Frank, Anne als das komplexe Mädchen zu zeigen, das sie war, ohne dabei Szene für Szene…
Programmkino.de
8
Entstanden ist ein engagierter, hochsensibler, geradezu zärtlicher Film über ein aufgewecktes junges Mädchen - mit dem brutalstmöglichen…
Radio Koeln
8
Weil Anne in so Das Tagebuch der Anne Frank nahe rückt, vor allem jungen Zuschauern, ist die Auslöschung dieses Lebens und so vieler…
Variety
6.5
Das Tagebuch der Anne Frank ist ein anteilnehmender, intelligent gemachter Beitrag zum wachsenden Anne-Frank-Kanon, [...] der zeitweise…

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Das Tagebuch der Anne Frank

6.5 / 10
270 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Ganz gut bewertet.
2
Nutzer sagen
Lieblings-Film
1
Nutzer sagt
Hass-Film
194
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
27
Nutzer haben
kommentiert
Cast
Crew
Anne Frank
Edith Holländer-Frank
Otto Frank
Margot Frank
Hans van Daan
Petronella van Daan
Peter van Daan
Albert Dussel
Miep Gies
Victor Kugler
Hanneli Goslar
Anne Frank als Kind
Jan Hartog
Kameramann/frau
Produzent/in
Komponist/in
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung

3 Videos & 33 Bilder zu Das Tagebuch der Anne Frank

Filme wie Das Tagebuch der Anne Frank

D51c6da992b643d39a0a5c163938cc2e