Tetsuya Nakashima

✶ 02.09.1959 | männlich | 38 Fans
Beteiligt an 9 Filmen (als Regisseur/in und Drehbuchautor/in)

Komplette Biographie zu Tetsuya Nakashima

Tetsuya Nakashima wurde 1959 im japanischen Fukuoka geboren. Zunächst arbeitete er in einer Produktionsfirma für TV-Werbespots, bis er sich 1987 selbstständig machte. Tetsuya Nakashima führte bei einigen bekannten und beliebten TV-Spots Regie und gewann hierfür zahlreiche Preise. Ende der 90er Jahre wechselte Tetsuya Nakashima zum Spielfilm.

Tetsuya Nakashimas größten Erfolge, mit denen er mehrere Auszeichnungen bei den Japan Academy Awards 2005 und 2007 erhielt und auf internationaler Ebene für Aufmerksamkeit sorgen konnte, sind Kamikaze Girls (2004) und Memories of Matsuko (2006). Beide Filme zeichnen sich durch ihre starke Stilisierung bzw. surreale Überzeichnung im audiovisuellen Bereich aus, die Tetsuya Nakashima zur Untermalung von durchaus schweren, tragischen Themen einsetzt. Diese Handschrift ist auch in Geständnisse wiederzuerkennen, allerdings mit einer im Gegensatz zu den knallbunten Vorgängern unterkühlten Farbpalette, die Tetsuya Nakashima verwendet, um eine beunruhigende, betäubende Atmosphäre zu schaffen.

Quelle: Rapid Eye Movies

Bekannt für

9 Filme mit Tetsuya Nakashima

7.6
Film
Geständnisse
Japan | 2010
7.6
Film
Memories of Matsuko
Japan | 2006
6.9
Film
The World of Kanako
Japan | 2014
7.1
Film
Kamikaze Girls
Japan | 2004
6.6
Film
It Comes
Japan | 2018
?
Film
Beautiful Sunday
Japan | 1998

Tetsuya Nakashima: Filme & Serien

Kaufe auf DVD & Blu-Ray

Videos & Bilder

1 Bild zu Tetsuya Nakashima

News

3 News-Artikel, die Tetsuya Nakashima erwähnen