Ken Jenkins

männlich | 27 Fans
Beteiligt an 18 Filmen und 6 Serien (als Schauspieler/in)

Komplette Biographie zu Ken Jenkins

Ken Jenkins ist ein US-amerikanischer Schauspieler, der vielen Fans der Ärzte-Comedy-Serie Scrubs – Die Anfänger (2001-2010) als vermeintlich Angst einflößender, leicht skurriler Chefarzt Dr. Bob Kelso in Erinnerung geblieben ist.

Leben und Werk

Der aus Dayton in Ohio stammende Schauspieler Ken Jenkins spielte in den ersten Jahrzehnten seiner Karriere vornehmlich Theater, bevor er in den 1980er Jahren erste Rollenangebote für Film und Fernsehen bekam. Ken Jenkins spielte unter anderem im Science-Fiction-Thriller The Abyss (1989) von James Cameron und war 1990 an der Seite von Mel Gibson in der Komödie Air America als Major Donald Lemond zu sehen.

In den 1990er Jahren stand Ken Jenkins gemeinsam mit Bruce Willis im Neo-Western Last Man Standing (1996) von Walter Hill vor der Kamera und war im Alfred Hitchcock – Remake Psycho (1998) von Gus van Sant zu sehen. 2001 folgte kurz vor seinem späten Durchbruch eine Nebenrolle im Drama Ich bin Sam an der Seite von Sean Penn.

Zwischen 2001 und 2010 verkörperte Ken Jenkins dann seine Paraderolle als Muffin verschlingender Leiter des Sacred Heart in der Sitcom Scrubs – Die Anfänger. Zwischen 2010 und 2012 spielte er im Anschluß in einigen Folgen der Sitcom Cougar Town den Vater von Courteney Cox.

Bekannt für

18 Filme & 6 Serien mit Ken Jenkins

8.1
Serie
Scrubs - Die Anfänger
USA | 2001 - 2010
7.2
Film
Last Man Standing
USA | 1996
6.4
Film
Der Anschlag
USA | 2002
8.4
Serie
Willkommen in Gravity Falls
USA | 2012 - 2016
5.7
Film
Air America
USA | 1990
7.2
Film
Matewan
USA | 1987

Ken Jenkins: Filme & Serien

Kaufe auf DVD & Blu-Ray

News

2 News-Artikel, die Ken Jenkins erwähnen