Bernard Rose

männlich
Beteiligt an 14 Filmen (als Regisseur/in, Drehbuchautor/in, Kameramann/frau, ...)

Komplette Biographie zu Bernard Rose

Bernard Rose ist ein britischer Regisseur und Drehbuchautor, der sich 1992 mit dem Horrorklassiker Candymans Fluch sowie 1994 mit Ludwig van B. – Meine unsterbliche Geliebte einen Namen machte. Bernard Rose, der am 4. August 1960 in London, England, geboren wurde, drehte schon als 9-Jähriger seine ersten Super 8-Filme und gewann als Jugendlicher einen Amateurfilmwettbewerb des BBC.

Mit dem Diplom als Filmemacher in der Tasche arbeitete Bernard Rose zu Beginn der 1980er mit dem Musiksender MTV zusammen und drehte Musikvideos für Stars wie Roy Orbison, UB40 und Frankie goes to Hollywood. Seine ersten Filme realisierte Bernard Rose im Auftrag des BBC bis er 1988 seinen ersten größeren Film, den Fantasy-Thriller Paperhouse drehte.

Mit Candymans Fluch, der zum Kultfilm avancierte, wurde Bernard Rose auch international bekannt. Um weiterhin unabhängig bleiben und seine eigenen Filme drehen zu können, lehnte Bernard Rose es trotz steigenden Bekanntheitsgrades ab, sich langfristig von einem großen Filmstudio verpflichten zu lassen. So verfilmte Bernard Rose in den darauffolgenden Jahren seine Adaptionen von Leo Tolstojs Anna Karenina und The Kreutzer Sonata .

2010 kehrte Bernard Rose mit dem Film Mr. Nice auf die Kinoleinwände zurück, der auf der gleichnamigen Autobiographie des berüchtigten Drogenschmugglers Howard Marks, gespielt von Rhys Ifans, beruht.

Bekannt für

14 Filme mit Bernard Rose

6.3
Film
Candymans Fluch
USA | 1992
6.5
Film
Mr. Nice
Großbritannien | 2010
6
Film
Anna Karenina
USA | 1997
6
Film
Paperhouse
Großbritannien | 1988
3.6
Film
Der Teufelsgeiger
Deutschland | 2013
3.8
Film
SxCam
USA | 2013
4.2
Film
Chicago Joe und das Showgirl
Großbritannien | 1990
?
Film
Candyman
Kanada | 2021

Bernard Rose: Filme & Serien

Kaufe auf DVD & Blu-Ray

Videos & Bilder

1 Bild zu Bernard Rose

News

3 News-Artikel, die Bernard Rose erwähnen