Community

"Wichtigste Folge aller Zeiten": Riverdale plant großen Luke Perry-Abschied für neue Staffel

20.06.2019 - 11:45 UhrVor 1 Jahr aktualisiert
1
1
Luke Perry in Riverdale
© The CW
Luke Perry in Riverdale
Luke Perrys unerwarteter Tod schockierte Kollegen und Fans von Riverdale. Die Macher planen nun für die 1. Folge der 4. Staffel eine große Ehrung für Archies Serienvater

Im März 2019 starb Riverdale-Darsteller Luke Perry unerwartet an einem schweren Schlaganfall im Alter von nur 52 Jahren. Er war bekannt durch Beverly Hills, 90210 und Das fünfte Element von Luc Besson. Dies schockte Cast, Crew und Fans der Erfolgsshow gleichermaßen.

Serienmacher Roberto Aguirre-Sacasa hat nun bekannt gegeben, in die 1. Folge der kommenden 4. Staffel von Riverdale eine spezielle Hommage für Luke Perry zu platzieren.

Hommage an Luke Perry in Riverdale

Wie Deadline  berichtet, plant Aguirre-Sacasa in der 1. Folge der kommenden 4. Staffel, passenderweise "In Memoriam" betitelt, Luke Perry und seine Filmfigur Fred Andrews würdig zu ehren. Zur Verdeutlichung teilte er ein Bild des Episoden-Drehbuchs auf Twitter unter dem Riverdale-Logo und als "Ehrung unseres gefallenen Freundes". Es wird die insgesamt 58. des Riverdale-Universums sein.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Wahrscheinlich die wichtigste Episode dieses Jahr von Riverdale, wenn nicht sogar aller Zeiten. Eine Hommage an unseren gefallenen Freund. Dankbar für diese Möglichkeit, Luke und Fred zu ehren.

Luke Perry in Riverdale

Luke Perry hatte in der Serie Fred Andrews dargestellt, Vater der Hauptfigur Archie (K.J. Apa), Ehemann von Mary (Molly Ringwald) und Besitzer einer Baufirma. Er war zuletzt in der 19. Episode der 2. Staffel aufgetaucht, etwa 2 Monate nach Perrys Tod. Innerhalb des Serienuniversums war seine Figur bis jetzt offiziell auf Dienstreise.

Luke Perry in Riverdale

Die Riverdale-Serienmacher hatten sich dafür entschieden, Freds Abwesenheit erst in der 4. Staffel zu adressieren. Die 3. Staffel endete im Mai. Riverdale basiert auf den gleichnamigen Figuren der Archie Comics.

Die 4. Staffel von Riverdale wird am 09.10.2019 auf The CW starten. Einen Tag später, am 10.10.2019, sehen wir sie auch in Deutschland bei Netflix.

Was haltet ihr von der kommenden Luke Perry-Hommage in Riverdale?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News