Community
Gefährlicher Inhalt

US-Sender NBC nimmt Hannibal-Folge aus Programm

22.04.2013 - 09:20 UhrVor 7 Jahren aktualisiert
13
2
Promo-Bild zur Serie Hannibal
© Living Dead Guy Productions
Promo-Bild zur Serie Hannibal
Der US-Fernsehsender NBC nimmt eine Folge der Drama-Serie Hannibal aus dem Programm. Der Anschlag auf den Boston Marathon sei im Moment schwer genug für zu verdauen.

Eine Episode der Drama-Serie Hannibal reiht sich in die Riege der gebannten Episode ein. Aufgrund des Anschlags auf den Boston Marathon sah sich der US-Fernsehsender NBC gezwungen, die vierte Folge von Hannibal aus dem Programm zu nehmen. In der Folge wird gezeigt, wie ein Charakter, gespielt von Gast-Star Molly Shannon, Kindern einer Gehirnwäsche unterzieht, damit sie andere Kinder töten.

Die Initiative für diesen Schritt ging vom ausführenden Produzenten Bryan Fuller aus. Er bat den Sender NBC darum, die Folge nicht auszustrahlen und bezog sich hierbei auf das Schul-Massaker in Newtown letzten Dezember und auf den Anschlag beim Boston Marathon in dieser Woche. Die Gespräche dafür begannen laut Stuart Levine, dem Sprecher des Senders, schon vor einigen Wochen. Der Amok-Lauf an der Schule machte Bryan Fuller Sorgen und der Zwischenfall beim Boston Marathon bestärkte ihn in seiner Absicht.

Mehr: Trailer mit Mads Mikkelsen als Hannibal Lecter

Die Hannibal-Folge hat zwar nicht direkt etwas mit realen Begebenheiten zu tun, doch die Absicht war “einfühlsam zu sein wegen der Situation, in der sich die Nation derzeit befindet,” so Bryan Fuller. Statt der vierten Episode von Hannibal wird der Sender nun die fünfte Folge zeigen. Laut Stuart Levine gibt es keine Probleme bezüglich der Kontinuität der Serie. Trotz allem werden in der nächsten Woche mehrere Clip-Zusammenschnitte der Folge auf NBC.com zu finden sein. Die Szenen, in denen Kinder Gewalt gegen Kinder anwenden, gibt es allerdings nicht zu sehen. Die Clips werden von Bryan Fuller kommentiert, damit die Zuschauer die Möglichkeit haben, eventuelle Charakter-Beziehungen und verschiedene größere Zusammenhänge trotzdem mitzubekommen.

NBC ist nicht der erste Sender in Amerika, der einen solchen Schritt macht. Der Sender ABC hat die Ausstrahlung einer Folge von Castle verzögert, in der Hauptcharakter Kate Beckett (Stana Katic) auf eine Bombe tritt. Die Folge sollte nächsten Montag ausgestrahlt werden, eine Woche nach dem Anschlag in Boston. Wir berichteten auch über eine Folge von Family Guy, die das gleiche Schicksal ereilte. Die Episode von Hannibal wird allerdings nur in den Staaten nicht präsent sein, Fans in Übersee werden wir sie aber zu sehen bekommen (washingtonpost).

Was denkt ihr über die Schritte der Sender in Amerika?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News