Gute & schlechte Nachrichten?

Toy Story 4 wird Liebesgeschichte, Cars 3 kommt

15.08.2015 - 10:35 Uhr
8
2
Toy Story That Time Forgot - Trailer 2 (English) HD
0:15
Bo Peep und WoodyAbspielen
© Disney
Bo Peep und Woody
Vor zwei Jahren hieß es noch, Pixar werde seine Sequels zurückschrauben. Bei der D23 stellte das Animationsstudio nun vier kommende Fortsetzungen vor, darunter Toy Story 4, der eine Liebesgeschichte zwischen Woody und Bo Peep werden soll.

"Wir werden jedes Jahr einen originären Film haben, dann alle zwei Jahre ein Sequel oder so", verriet Pixar-Präsident Ed Catmull Buzzfeed  vor zwei Jahren. Bei der D23-Expo in Anaheim, Kalifornien stellte Pixar im Rahmen von Disneys Animations-Panel vergangene Nacht seine nächsten sechs Filme vor - von denen ganze zwei originäre Stoffe sind. 2015 gibt es mit dem in den USA schon gestarteten Alles steht Kopf und dem kommenden Der gute Dinosaurier zwei eigenständige Filme im Pixar-Programm. Danach folgen abgesehen von Coco (2017) jedoch die Sequels Findet Dorie (2016), Toy Story 4 (2017), Cars 3 (Start noch nicht bekannt) und Die Unglaublichen 2 (Start noch nicht bekannt). Während also so mancher Fan die Nase über die anstehende Existenz von Cars 3 rümpfen dürfte, verriet Disneys Chief Creative Officer und Pixar-Gründer John Lasseter, mit wem Cowboy-Spielzeug Woody in Toy Story 4 eine Romanze eingehen wird.

Vor ein paar Monaten  wurde bereits bekannt, dass Toy Story 4 eine Liebesgeschichte sein wird, was sich schon am Engagement der Drehbuchautoren Rashida Jones und Will McCormack (Celeste & Jesse) ablesen ließ. Lasseter meinte dazu vergangene Nacht:

Es ist eine Liebesgeschichte zwischen Woody - und das ist eine Neuigkeit - und Bo Peep. Bei Pixar und Disney drehen wir nur Sequels, wenn wir eine Story finden, die so gut wie oder besser als das Original ist. Das ist unsere Regel. Wir machen das nicht, nur um Geld zu drucken. (via Collider)

Porzellanschäferin Bo Peep (gesprochen von Annie Potts) war bereits 1995 in Toy Story als Freundin von Woody zu sehen gewesen, in Toy Story 3, der von vielen Fans als Abschluss der Reihe betrachtet wurde, blieb sie jedoch weitgehend abwesend. Noch ist unklar, ob es sich bei Toy Story 4 um ein Prequel oder eine Fortsetzung von Teil 3 handeln wird.

Lee Unkrich, der beim durch den mexikanischen Tag der Toten inspirierten Coco Regie führt, tweetete  ein Bild mit den Postern der kommenden Animationsfilme der Disney-Tochter. Auf dem ist auch Toy Story 4 zu sehen.

Die kommenden Pixar-Filme

Toy Story 4 startet am 28.09.2017 in den deutschen Kinos.

Mehr: Findet Dorie - Story-Details & erstes Bild zum Nemo-Sequel 

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News