Tote Mädchen lügen nicht - Staffel 2, Folge 8: Das Versagen der Familie

Tote Mädchen Lügen nichtAbspielen
© Netflix
Tote Mädchen Lügen nicht
20.05.2018 - 09:00 UhrVor 2 Jahren aktualisiert
0
0
In der 8. Folge der 2. Staffel von Tote Mädchen lügen nicht sorgt die Wahrheit für Chaos auf den Fluren der Liberty High.

Max: Folge Nr. 8 bricht etwas mit dem bisherigen Konzept und stellt gleich zwei Charaktere in den Zeugenstand, die nicht im Fokus von Hannahs Kassetten standen. Nicht etwa einer von Hannahs Mitschülern, sondern ihr Vater Andy und ihre Mutter Olivia dürfen ein Portrait ihrer Tochter im Zeugenstand darlegen, während an der Highschool die Panik ausbricht. In einem Zeitalter, in dem alles geliked und geshared wird, ist es ein Wunder, dass die Tapes zuvor noch nicht ihren Weg ins Netz gefunden haben.

Ob die Veröffentlichung der Tapes wirklich eine gute Idee war, sein einmal dahingestellt, doch Hannahs Wahrheit ist nun Teil der öffentlichen Wahrnehmung, was für die betroffenen Personen der Tapes für einige unangenehme Situationen sorgt. Doch die drei wichtigsten Figuren Justin, Alex und Jessica halten ihre Wahrheit immer noch verborgen, wie Alex seine Narben (und seine Erinnerungen) mit einer Langhaarfrisur vor den Blicken seiner Mitmenschen versteckt.

  • @Matthias: Welche Charaktere erwartest du noch im Zeugenstand in den verbleibenden Folgen? Mit Alex, Tony, Bryce, Justin, Sheri und Mr. Porter sind noch einige wichtige Sichtweisen unerzählt. So sehr ich mir auch wünsche, dass Alex sich bald erinnert, habe ich auch etwas Angst vor den grausamen Szenen, die diese Erinnerung mit sich bringen kann.
  • What the hell is going on at that school?
  • Tyler erschießt ein Lebewesen - Will uns die Serie nur auf eine falsche Fährte locken? Ansonsten müssten nun spätestens auch beim letzten Zuschauer die Alarmglocken läuten, dass es nur ein weiteres traumatisches Erlebnis braucht, um Tyler zu einer schrecklichen Bluttat zu treiben.
  • Jessicas und Olivias Gespräch war unglaublich berührend und herzzerreißend.
Olivia und Jess lassen die Tränen fließen

Matthias: Die Veröffentlichung der Tapes (durch Clay) war früher oder später abzusehen. Es ergibt aber durchaus Sinn, dass die Geheimnisse, die bisher im kleinen Kreis bekannt waren, nach und nach an die Öffentlichkeit dringen und für Aufsehen sorgen, ähnlich wie Bryce feststellen muss, dass er in Form blutroter Buchstaben als "Rapist" an seinen Spind identifiziert wird. Ich will mir das Chaos gar nicht vorstellen, das jetzt in den Gängen der Liberty High herrscht, wo sich all die Gerüchte und Spekulationen mit Hannahs Aufnahmen vermischen.

Das Timing mit ihren Eltern im Zeugenstand ist dabei natürlich äußerst unangenehm - insbesondere im Hinblick auf die Erkenntnis, mit der sie aus dieser Folge gehen. Ständig ist da die Frage nach dem Versagen, die nur noch mehr Unsicherheit provoziert und das eigene Handeln beständig infrage stellt. Diese Zweifel würden auch Bryce' Vater mal ganz gut tun, damit er sich nicht künstlich echauffieren muss, was denn eigentlich in dieser Schule los ist. Vielleicht fängt die 8. Folge aber genau diesen Übergang perfekt ein: Die Tapes sind draußen, niemand kann die Verbreitung mehr aufhalten, gleichzeitig sind sie aber noch nicht so weit verbreitet, dass sich ein Widerstand noch zu rentieren scheint.

  • "Parents don’t know what happens at school."
  • "How can you fix something if you don’t know it’s broken?"
  • @Max: Prinzipiell finde ich das Konzept mit den Zeugenständen ganz gut, habe aber mittlerweile Angst, dass noch mehr Geheimnisse aufgerissen werden, die jetzt zunehmend kontraproduktiv wirken, weil der Fokus verloren geht. Da an sich die verschiedenen Perspektiven bisher aber doch recht interessant und teilweise aufschlussreich waren, wäre ich definitiv für Mr. Porter.
Was bisher geschah:

Tote Mädchen lügen nicht - Wann und wie geht es mit Staffel 3 weiter?

Wenn ihr euch von der Thematik betroffen fühlt, kontaktiert umgehend die Telefonseelsorge . Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110-111 oder 0800-1110-222 erhaltet ihr Hilfe von Beratern, die schon in vielen Fällen Auswege aus scheinbar aussichtslosen Situationen aufzeigen konnten. Weitere Informationen und Anlaufstellen findet ihr unter 13reasonswhy.info .

Welchen Charakter vermisst ihr noch im Zeugenstand?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News