Tote Mädchen lügen nicht - Netflix bestellt 2. Staffel der kontroversen Serie

08.05.2017 - 12:15 Uhr
7
2
Tote Mädchen lügen nichtAbspielen
© Netflix
Tote Mädchen lügen nicht
Keine andere Serie wurde dieses Jahr bisher so kontrovers diskutiert wie Tote Mädchen Lügen nicht aka 13 Reasons Why. Nun hat Netflix offiziell eine 2. Staffel bestellt.

Wenngleich es dieses Jahr schon einige starken Serien zu bestaunen gab, sorgte bisher keine für so viel Diskussionsstoff wie Tote Mädchen lügen nicht, im Original geläufig unter dem Titel 13 Reasons Why. Bei der Kontroverse geht es vor allem um die Darstellung von Suizid und anderen Tabuthemen, denen sich die Adaption des gleichnamigen Romans von Jay Asher sehr grafisch nähert. Darüber hinaus eilt Tote Mädchen lügen nicht der Ruf der Serie voraus, über die 2017 am meisten getwittert wurde. Aus dieser Perspektive scheint die Romanverfilmung für Netflix ein durchschlagender Erfolg zu sein und dementsprechend ranken sich schon seit Wochen Gerüchte hinsichtlich einer Verlängerung. Nun hat der VoD-Anbieter mit einem kurzen Teaser  eine 2. Staffel der Geschichte offiziell verkündet. Oben könnt ihr ihn sehen.

Tote Mädchen lügen nicht geht in die 2. Staffel, die - wie bereits die erste Runde - 13 Episoden umfasst. Diese werde allesamt an einem Tag veröffentlicht, möglicherweise Ende März 2018. Obgleich die Romanvorlage von Jay Asher mit dem Finale der 1. Staffel erschöpft ist, gibt es noch einige Fragen zu klären und somit dürfte ausreichend Stoff für eine 2. Staffel vorhanden sein. Wie es mit Tote Mädchen lügen nicht in der 2. Staffel weitergehen könnte, haben wir an dieser Stelle für euch zusammengefasst. Darüber hinaus erwartet uns eine Veränderung hinter der Kamera: Pulitzer-Preis-Gewinner Brian Yorkey, der sich diese Position zuvor mit Diana Son teilte, wird fortan alleine die kreative Ausrichtung der einzelnen Episoden bestimmen, wie Deadline  berichtet. Wir dürfen gespannt sein, wie sich dieser Umstand auf die neue Staffel auswirkt.

Was erwartet ihr euch von der 2. Staffel von Tote Mädchen lügen nicht?

Wenn ihr euch von der Thematik betroffen fühlt, kontaktiert umgehend die Telefonseelsorge . Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110-111 oder 0800-1110-222 erhaltet ihr Hilfe von Beratern, die schon in vielen Fällen Auswege aus scheinbar aussichtslosen Situationen aufzeigen konnten.

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News