Community

Suicide Squad 2: Diese neuen Mitglieder soll das Team haben

09.04.2019 - 15:00 UhrVor 2 Jahren aktualisiert
6
0
Suicide Squad - Trailer 3 (Deutsch) HD
1:38
Deadshot, Harley Quinn und JokerAbspielen
© Warner Bros.
Deadshot, Harley Quinn und Joker
Warner Bros. treibt die Pläne für sein neues DCEU voran. Teil der Zukunft des Film-Universums wird ebenfalls Suicide Squad 2 sein, doch das Team braucht noch neue Rekruten.

Obwohl der erste Suicide Squad bei Fans und Kritikern nicht sonderlich gut abschnitt, war der Blockbuster doch zumindest an den Kinokassen ein Erfolg. Aktuell laufen die Planungen für Suicide Squad 2, welches ein Reboot werden könnte. Regie führen wird James Gunn, der weite Teile des alten Casts allerdings voraussichtlich nicht für seinen Film reaktivieren möchte.

Suicide Squad 2 bringt einige alte Gesichter zurück

Mit Captain Boomerang steht der erste Rückkehrer der Task Force X fest. Neben ihm werden wir sehr wahrscheinlich laut Cinema Blend  und Comic Book Resources  Amanda Waller sowie Rick Flag ebenfalls in Suicide Squad 2 wiedersehen. Auf Harley Quinn und den Joker werden wir indes wohl vermutlich verzichten müssen.

Suicide Squad

Neue Gesichter wird es natürlich auch in Suicide Squad 2 zu sehen geben. Idris Elba wird nun doch nicht Will Smith als Deadshot ersetzen, stattdessen soll er einen neuen Charakter mimen. Weitere harte Schurken wurden ebenfalls angekündigt, darunter King Shark und Peacemaker, doch da Warner Bros. diese Meldungen bisher nicht bestätigte, könnten durchaus noch andere Charaktere fürs Selbstmordkommando rekrutiert werden.

Diese 3 DC-Charaktere wünschen wir uns für Suicide Squad 2

Im Laufe der Jahre zählten Dutzende Schurken und Antihelden zu den Mitgliedern des Suicide Squad. Zu ihnen gehörten sowohl klangvolle Namen als auch eher unbekannte DC-Charaktere. Diese 3 Figuren wünschen wir uns für James Gunns Suicide Squad:

Suicide Squad-Rekrut Nr. 1: Black Manta

Mit Black Manta bekäme das Team einen erfahrenen Rekruten, der sich bereits im Kampf gegen Aquaman bewährt hat. Als Söldner sowie Pirat ist er sehr versiert und seine atlantische Ausrüstung macht ihn zu einem mächtigen Gegner. Sein DCEU-Darsteller Yahya Abdul-Mateen II bekundete laut Cinema Blend  zudem Interesse, in weiteren DC-Filmen mitzuspielen.

Black Manta

Suicide Squad-Rekrut Nr. 2: Killer Frost

Bereits in The Flash sahen wir mehrfach, wie Caitlin Snow ihrer dunklen Seite nachgab und als Killer Frost für Chaos sorgte. Mit ihrem Metakräften, die ihr erlauben, Eis zu erschaffen, wäre sie eine wertvolle Ergänzung für das Team. Laut Discussing Film  soll James Gunn sogar darüber nachdenken, Killer Frost in sein Suicide Squad aufzunehmen.

Killer Frost

Suicide Squad-Rekrut Nr. 3: Deathstroke

Ursprünglich sollte Deathstroke als Antagonist im nächsten Batman-Film auftreten, doch daraus wurde bekanntlich nichts. Ein Auftritt von Deathstroke (Joe Manganiello) in Suicide Squad 2 würde durchaus passen. Slade Wilson ist ein genetisch verbesserter kampferfahrener Söldner, der in den Comics bereits gegen die Teen Titans und die Justice League kämpfte. Er wäre ideal als neuer Anführer des Suicide Squad.

Deathstroke

Suicide Squad 2 soll am 06.08.2021 in den US-amerikanischen Kinos starten. Ein deutscher Kinostart ist aktuell noch nicht bekannt.

Welche DC-Schurken wünscht ihr euch als Teil des neuen Suicide Squad?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News