Community

Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers erklärt Snokes Herkunft

27.12.2019 - 09:30 UhrVor 10 Monaten aktualisiert
11
0
Snoke in Star Wars 8: Die letzten JediAbspielen
© Disney
Snoke in Star Wars 8: Die letzten Jedi
Seit Beginn der Sequel-Trilogie fragen sich Fans, was es mit dem Schurken Snoke auf sich hat. Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalker bringt Licht ins Dunkel.

Achtung, dieser Artikel enthält Spoiler zu Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers.

Schon bei seiner Einführung in Star Wars 7: Das Erwachen der Macht sorgte der neue Bösewicht Snoke (Andy Serkis) für Verwirrung. Woher stammte der extrem starke Anhänger der dunklen Seite der Macht? Noch nie zuvor hatten wir von ihm gehört, doch plötzlich taucht er mit einer riesigen Armee auf.

Viele Fans erhofften sich in Star Wars 8: Die letzten Jedi Antworten. Doch in dem zweiten Teil der Trilogie wurde Snoke überraschenderweise einfach getötet, ohne dass wir etwas über dessen Herkunft erfahren haben. Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers holt nun das nach, was die Vorgänger verpasst haben, und zeigt uns, woher der vernarbte Mann im goldenen Bademantel tatsächlich stammt.

Star Wars 9 erklärt die Herkunft von Snoke

Die Herkunft von Snoke wird in Star Wars 9 schon sehr früh geklärt, nämlich gleich in der ersten Sequenz. Darin begibt sich Kylo Ren (Adam Driver) in das unterirdische Versteck des Imperators (Ian McDiarmid) auf dem geheimen Sith-Planeten Exogal. Der einstige Herrscher der Galaxis erklärt ihm, dass er Snoke erschaffen hat und er es auch war, der die ganze Zeit lang über den künstlich erzeugten Körper mit Kylo sprach.

Imperator Palpatine hat Snoke erschaffen

In einer Kameraeinstellung werden dann sogar Überreste mehrerer Körper in einem Flüssigkeitstank enthüllt, die alle wie Snoke aussehen. Die Szene suggeriert, dass der Imperator in mehreren Anläufen ein Wesen kreierte, das er als eine Art Marionette für seine Zwecke verwenden konnte.

Für den Imperator war dies nötig, da sein eigener Körper an eine Maschine gebunden war, die ihn am Leben hielt. Nur mit Hilfe eines künstlichen Ersatzes konnte er direkten Einfluss auf Kylo Ren und Rey (Daisy Ridley) nehmen.

Details zu Snoke liefert Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers nicht

Nun wissen wir zwar, dass der Imperator hinter Snoke steckt. Allerdings ist nicht ganz klar, worum es sich bei dem Schurken aus Star Wars 7 und 8 genau handelt.

Snoke in Star Wars 8: Die letzten Jedi

Ist er nur eine seelenlose Hülle oder ein Wesen mit einem eigenem Bewusstsein, das vom Imperator kontrolliert wurde? Wie genau wurde Snoke hergestellt? Und hat Palpatine seine Macht in den Körper transferiert oder hatte Snoke selbst ein großes Machtpotential?

Diese Fragen werden, wenn überhaupt, wohl nur von späteren Comics oder Büchern geklärt werden, die das Star Wars-Universum mit weiteren Geschichten bereichen. Star Wars 9 offenbart nur die Herkunft Snokes, ohne detailliert darauf einzugehen.

Was haltet ihr von der Erklärung, die Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers für Snoke liefert?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News