Community
Zum Leben erweckt

Shrek-Regisseur verfilmt Golem-Comic Breath of Bones

24.09.2014 - 10:28 UhrVor 6 Jahren aktualisiert
3
3
Kommt bald ins Kino: der Golem aus Breath of Bones
© Dark Horse Entertainment
Kommt bald ins Kino: der Golem aus Breath of Bones
Mit der Comic-Adaption Breath of Bones will der Shrek- und Chroniken-von-Narnia-Regisseur Andrew Adamson mal wieder ein klassisches Filmmonster ins Kino bringen, den Golem. Er soll im Zweiten Weltkrieg ein Dorf vor Nazis verteidigen.

Zwar hat die Figur des Golems in der jüdischen Legenden-Welt eine jahrhundertelage Tradition und tauchte auch im Kino schon zur Stummfilmzeit auf, in die Riege der großen Filmmonster hat es das dienstbare Lehmwesen aber bisher nicht geschafft. Trotzdem, oder vielleicht gerade deswegen, will der Shrek- und Die-Chroniken-von-Narnia-Regisseur Andrew Adamson der Figur mit seiner Comicverfilmung Breath of Bones nun neues Leben einhauchen.

Wie der Hollywood Reporter  berichtet, spielt die dreiteilige Vorlage der Autoren Steve Niles und Matt Santoro sowie des Zeichners Dave Wachter in einem jüdischen Dorf im Zweiten Weltkrieg. Das Dorf erweckt die Aufmerksamkeit der Nazis, als dort ein britisches Flugzeug abstürzt, weswegen ein Rabbi und sein Enkelsohn zu ihrer Verteidigung einen Golem erschaffen. Autor Steve Niles beschriebt das Werk als eine Fabel im Zweiten Weltkrieg, mit der er der religiösen und mystischen Tradition des Golem Respekt erweisen wollte.

Neben Fantasy-Erfahrung dank der ersten beiden Shrek- und Chroniken-von-Narnia-Teile kann Andrew Adamson als Regisseur mit dem Kriegsdrama Mr. Pip auch auf ein ernsteres Werk zurückblicken. In ihm begeistert Hugh Laurie als Lehrer in Papua-Neuguinea ein 14-jähriges Mädchen für Charles Dickens, während rundherum der Krieg tobt.

Seinen berühmtesten Kinoauftritt hatte der Golem im Stummfilm Der Golem, wie er in die Welt kam von Paul Wegener und Carl Boese, der sich an die klassische Geschichte der Erschaffung des Prager Golems durch den Rabbi Löw anlehnt. Um das dortige jüdische Ghetto zu retten, kreiert dieser einen künstlichen Menschen aus Lehm, allerdings nicht nur mit positiven Folgen. In jüngerer Zeit tauchte die Figur des Golem vor allem in Fernsehserien wie Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBISupernatural und Sleepy Hollow auf. Wann er in Breath of Bones abermals ins Kino kommt, ist bisher ebenso wenig bekannt wie die Schauspieler, die die Comic-Vorlage zum Leben erwecken werden.

Klingt Breath of Bones für euch nach einem interessanten Ansatz für einen Golem-Film?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News