Shooter - USA Network bestellt Serienadaption mit Ryan Phillippe

11.02.2016 - 16:30 Uhr
3
1
Shooter - Trailer (Deutsch)
2:21
Shooter - Ryan Phillippe und Omar EppsAbspielen
© USA Network
Shooter - Ryan Phillippe und Omar Epps
Jetzt ist es offiziell: Der Sender USA Network hat eine ganze Staffel der Serie Shooter mit Ryan Phillippe bestellt. Mark Wahlberg, der den Helden Bob Lee Swagger im gleichnamigen Film verkörperte, wird zu Produzenten der Show.

Bereits im August wurde die Pilotfolge zur Actionserie Shooter mit Ryan Phillippe (Eiskalte Engel) in der Hauptrolle für den US-amerikanischen Kabelsender USA Network in Auftrag gegeben, wie wir berichteten. Nun hat der Kanal eine komplette Staffel bestellt, wie Variety  berichtet. Die Show basiert auf dem Roman Im Fadenkreuz der Angst von Stephen Hunter sowie dem Spielfilm Shooter aus dem Jahre 2007 - oben könnt ihr euch den Trailer zum Film mit Mark Wahlberg ansehen.

Mehr: Eiskalte Engel als Serie - NBC ordert Piloten für Fortsetzung

Shooter erzählt die Geschichte des Scharfschützen Bob Lee Swagger, der eigentlich im Exil lebt. Als er von einem Plan erfährt, dessen Ziel die Ermordung des Präsidenten ist, lässt er sich überreden, dem Staat wieder zu dienen. Ihm zur Seite steht sein ehemaliger Kommandant und Ex-Marine Isaac Johnson (in der neuen Serienversion: Omar Epps), der Swaggers Können für die Vereitelung des geplanten Anschlags erbeten hat.

Mehr: Mark Wahlberg - Errätst du seine Filme am Gesicht?

Mark Wahlberg, der die Rolle des Bob Lee Swagger im Shooter-Film verkörpert hat, ist dieses Mal einer der Produzenten. Das Drehbuch der Pilotfolge schrieb John Hlavin (The Shield - Gesetz der Gewalt), während Simon Cellan Jones (Klondike, Magic City) für die Regie verantwortlich zeichnete. Wann die Shooter-Serie ausgestrahlt werden soll, ist leider noch nicht bekannt.

Werdet ihr dem Remake von Shooter eine Chance geben?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News