Neue Thriller-Serie

Ryan Phillippe ersetzt Mark Wahlberg als Shooter

07.08.2015 - 14:30 Uhr
8
0
Shooter - Trailer (Deutsch)
2:21
Mark Wahlberg in ShooterAbspielen
© Paramount
Mark Wahlberg in Shooter
Die Serie Shooter steht in den Startlöchern, denn es wurde mit Ryan Phillippe ein Hauptdarsteller gefunden. Er wird Bob Lee Swagger spielen, der bereits im gleichnamigen Film von Mark Wahlberg verkörpert wurde.

Ryan Phillippe, der durch seine Rollen in Eiskalte Engel und aktuell in der TV-Serie Secrets & Lies bekannt ist, hat einen Vertrag von USA Network unterschrieben , wonach er in der Pilotfolge von Shooter die Figur Bob Lee Swagger spielen wird. Die neue Dramaserie basiert auf dem Roman Point of Impact von Stephen Hunter und diente auch schon als Vorlage für den Film Shooter aus dem Jahr 2007 mit Mark Wahlberg und Kate Mara. Damals spielte der Departed - Unter Feinden-Star den Scharfschützen, der zu Unrecht verfolgt wird und so seine Fähigkeiten unter Beweis stellen muss.

Mehr: Wird Ryan Philippe Marvels Iron Fist verkörpern? 

Das TV-Remake wird von Mark Wahlberg selbst produziert und dabei von Stephen Levinson und Lorenzo di Bonaventura unterstützt. Die Pilotfolge schrieb The Shield - Gesetz der Gewalt-Autor John Hlavin, während Simon Cellan Jones Regie führen soll. Wahlberg selbst sagt über das neue Projekt:

Ich liebe den Charakter Bob Lee Swagger und wir sind begeistert, dass wir Ryan Phillippe für die Serie an Bord holen konnten.

Die Geschichte der Serie wird der des Films wohl sehr ähneln. Der US-Veteran Bob Lee Swagger ist nach einer Verschwörung gegen seine Person dazu gezwungen, all seinen Einfallsreichtum und seinen Mut zusammenzunehmen, um aus der Sache wieder herauskommen zu können. Sollte USA Network der Pilot zusagen, wird die Serie 2016 starten.

Was sagt ihr zu der Verpflichtung von Ryan Phillippe als Bob Lee Swagger in der Serie Shooter?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News