Obi-Wan Kenobi: Gleich die erste Szene von Folge 5 bringt Star Wars-Fans komlpett um den Verstand

15.06.2022 - 18:00 UhrVor 2 Monaten aktualisiert
18
0
Obi-Wan Kenobi - S01 Teaser Trailer (Deutsch) HD
1:46
Obi-Wan KenobiAbspielen
© Disney
Obi-Wan Kenobi
Die 5. Folge von Obi-Wan Kenobi wartet mit einer ganz besonderen Szene auf. Seit Beginn der Serie haben Star Wars-Fans auf diesen Moment gewartet. Jetzt ist er endlich gekommen.

Achtung, es folgen Spoiler!

Kaum wurde Obi-Wan Kenobi angekündigt, gab es Gerüchte über die Möglichkeit von Flashbacks, die uns zurück in die Prequel-Ära bringen. Untermauert wurden diese von der Eröffnungssequenz der neuen Star Wars-Serie auf Disney+: Hier sehen wir die Order 66 aus der Perspektive einer Gruppe Jünglinge, die im Jedi-Tempel um ihr Leben rennt.

Die 5. Folge von Obi-Wan Kenobi geht noch einen Schritt wieder. Dieses Mal befinden wir uns in der Zeit von Star Wars: Episode II – Angriff der Klonkrieger und folgen einem intensiven Trainingskampf zwischen Obi-Wan (Ewan McGregor) und Anakin (Hayden Christensen), der uns auf die kommenden Ereignisse der Episode vorbereitet.

Obi-Wan Kenobi Folge 5 bringt uns in die Zeit von Angriff der Klonkrieger zurück

Obi-Wan mit langem Haar, Anakin mit Padawanzopf und im Hintergrund die Skyline von Coruscant: Dann treffen die blauen Lichtschwerter aufeinander und die Figuren verhandeln ihre Stärken und Schwächen, ehe sie eine Dekade später erneut aufeinandertreffen. Bei einigen Star Wars-Fans sorgt der Moment für Freudenschreie.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

"Mein Leben ist komplett", schreibt ein Star Wars-Fan auf Twitter.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Im Jahr 2022 bringt uns Star Wars nach 2002 zurück.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Für Begeisterung sorgen vor allem die Paralellen zu anderen Star Wars-Szenen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Besonders das Duell auf Mustafar spiegelt sich in dem neuen Flashback.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Auch das Duell im vierten Kapitel von Obi-Wan Kenobi wird zitiert.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Sogar der Geist von Padmé schwebt über dem Flashback.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Der eindeutige Star der Szene ist für viele Fans Hayden Christensen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Obi-Wan Kenobi markiert seinen dritten großen Auftritt im Star Wars-Universum.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Jetzt kann die Rückkehr des Prequel-Königs gefeiert werden.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Nun dürfen wir gespannt sein, wie die Serie nächste Woche zu Ende geht. Mindestens eine wichtige Figur aus den Prequels haben wir noch nicht gesehen, obwohl sich Obi-Wan schon mehrfach hilfesuchend an sie gewandt hat: Qui-Gon Jinn (Liam Neeson). Und vielleicht bekommen wir Natalie Portman doch noch als Padmé Amidala in einer kurzen Erinnerung von Darth Vader bzw. Anakin Skywalker zu Gesicht.

Das Finale von Obi-Wan Kenobi erscheint am 22. Juni 2022 auf Disney+.

*Bei diesem Link zu Disney+ handelt es sich um einen Affiliate-Link. Mit dem Abschluss eines Abos über diesen Link unterstützt ihr Moviepilot. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Wie hat euch der Flashback in der neuen Folge von Obi-Wan Kenobi gefallen?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News