Netflix wirft seine erste Horrorserie für immer raus: Das steckt hinter der Entscheidung

22.09.2022 - 12:59 UhrVor 12 Tagen aktualisiert
0
0
Hemlock Grove
© Netflix
Hemlock Grove
Netflix-Serien werden immer im Katalog bleiben – denkt man. Nicht so bei einer der ältesten Originalserien. Die Horrorgeschichte wird schon bald verbannt.

Wenn Serien oder Filme Netflix verlassen, dann weil es andere Rechteinhaber gibt. Aber bei eigens für den Streaming-Dienst produzierten Serien sieht das normalerweise anders aus: Stranger Things und Bridgerton sollen für immer bei Netflix bleiben. Dafür wurden sie ja gemacht. Denkt man.

Ausgerechnet die erste exklusiv für den Dienst produzierte Horrorserie wird im Oktober aus dem Katalog geworfen. Die Rede ist von Hemlock Grove. Wie kommt es dazu?

Hemlock Grove war Netflix' erste Horrorserie fliegt im Oktober raus

Die von Eli Roth produzierte Horrorserie mit Bill "Pennywise" Skarsgård ist eines der ältesten Netflix-Originale. Sie feierte im April 2013 Premiere, also zwischen House of Cards und Orange Is the New Black. Die Werwolf-Story brachte es auf drei Staffeln, die seitdem im Katalog des Streaming-Dienstes verfügbar sind. Das wird sich ändern.

Schaut euch den Trailer für Hemlock Grove an:

Hemlock Grove - S01 Trailer 3 (English) HD
Abspielen

Gestern hat Netflix bekanntgegeben, dass alle drei Staffeln von Hemlock Grove im Oktober aus dem Katalog verschwinden werden. Laut What's on Netflix  verschwindet die Serie außerhalb der USA am 23. Oktober 2022.

Das steckt hinter der Entscheidung gegen Hemlock Grove

Das ist ein ungewöhnlicher Schritt, denn eigentlich hält man Netflix-Originals für sicher vor den monatlichen "Reinigungsaktionen" des Streaming-Giganten. Ausnahmen sind beispielsweise die von Marvel Studios produzierten Serien Daredevil, Jessica Jones und Co., die mittlerweile bei Disney+ streamen. Hier findet sich auch die Erklärung für das Verschwinden von Hemlock Grove.

Highlights von Netflix' Tudum-Event:

Die Serie wurde von Gaumont International Television für den Streaming-Dienst produziert, aber nur auf Zeit. Deshalb wird sie Netflix exakt sieben Jahre nach der Premiere der letzten Folge (23. Oktober 2015) verlassen.

Kann auch Stranger Things Netflix verlassen?

Hemlock Grove

Wenn Netflix eine Serie in Auftrag gibt, dann entstehen komplexe Rechtsverhältnisse, nicht zuletzt wegen den Produktionsfirmen. Je nachdem, wie die Verträge aussehen, kann es deswegen dazu kommen, dass die Rechte auslaufen oder dass die Rechte abgekauft werden (wie bei Disney und Marvel).

Man geht aber, wie What's on Netflix anmerkt, davon aus, dass Netflix bei seinen meisten neueren Shows die Rechte ohne Fristende besitzt. Dass Stranger Things oder Bridgerton in ein paar Monaten nicht mehr zum Katalog gehören, ist vorerst unwahrscheinlich

Sci-Fi-Filme im Podcast: 10 Streaming-Tipps bei Netflix, Amazon & Disney+

Wenn ihr noch mehr Sci-Fi-Filme zum Streamen sucht, stellen wir euch in dieser Ausgabe 10 Filmtipps vor, die Fans von Matrix, Inception, Dune & Co. begeistern dürften.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Egal, ob Geheimtipp, Klassiker oder persönlicher Liebling: Bei den verschiedenen Streamingdiensten könnt ihr fantastische Sci-Fi-Filme zwischen Dystopie, Alien-Invasion, Zeitschleifen oder fremden Planeten entdecken.

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News