Henry Cavill kehrt als Geralt zurück, aber bis The Witcher Staffel 3 dauert es noch eine Ewigkeit

24.09.2022 - 20:33 UhrVor 2 Monaten aktualisiert
0
0
The Witcher
© Netflix
The Witcher
The Witcher mit Henry Cavill ist eine der größten Netflix-Serien. Nun gibt es ein Lebenszeichen des Fantasy-Abenteuers frisch vom Tudum-Event.

Wenn Henry Cavill nicht gerade beweist, dass er der größte Nerd in Hollywood ist, dreht der Brite auch Filme und Serien. Die letzten Monate verbrachte er am Set der 3. Staffel von The Witcher. Bei Netflix' Tudum-Event wurde jetzt ein erstes Poster für die neuen Episoden veröffentlicht. Auf Bewegtbilder müssen wir verzichten, dafür wissen wir jetzt: Wir müssen noch fast ein Jahr auf die 3. Staffel warten.

The Witcher

Wie geht es in der 3. Staffel von The Witcher auf Netflix weiter?

In der 2. Staffel von The Witcher fanden Geralt (Henry Cavill), Ciri (Freya Allan) und Yennefer (Anya Chalotra) schließlich zusammen. Unterdessen bringen sich auf dem ganzen Kontinent verschiedene Fraktionen in Stellung, die Ciri aus unterschiedlichsten Gründen in ihre Gewalt bringen wollen. Hier soll Staffel 3 nun Antworten liefern, was genau die Reiche des Nordens bzw. Redanien, die Wilde Jagd und das Kaiserreich Nilfgaard vorhaben.

Highlights von Netflix' Tudum-Event:

Wann kommt The Witcher Staffel 3?

Die Dreharbeiten zur 3. Staffel von The Witcher starteten im April 2022. Gedreht wurde unter anderem in Italien, Kroatien, Slowenien, England und Wales. Im Juli mussten die Dreharbeiten gestoppt   werden, da Henry Cavill positiv auf Corona getestet wurde. Anfang September wurden die Dreharbeiten offiziell beendet.

Jetzt steht fest: Die 3. Staffel startet bei Netflix im Sommer 2023.

Podcast für Fantasy-Fans: Die Ringe der Macht Folge 3 & 4

Wo lässt uns Amazons Fantasy-Serie Die Ringe der Macht nach der ersten Hälfte der 1. Staffel zurück? Wir knöpfen uns Folge 3 und 4 der Herr der Ringe-Serie im Detail vor, um über aufregende Entwicklungen, aufgeworfene Rätsel und geheime Identitäten zu sprechen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Von Ork-Liebe bis Númenor: Wir diskutieren die besten und schlechtesten Momente in Episode 3 und 4, freuen uns über die Filmverweise auf Peter Jacksons Herr der Ringe-Trilogie und werten Theorien aus, die uns jetzt schon ein klares Bild geben, worauf Staffel 1 zusteuert.

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News