Netflix' Bridgerton ohne größten Star verlängert - doch weitere Staffeln setzen erfrischendes Zeichen

16.04.2021 - 17:05 UhrVor 28 Tagen aktualisiert
2
0
Bridgerton - S02 Announcement Teaser (English) HD
0:39
Bridgerton Staffel 2, 3 und 4 kommenAbspielen
© Netflix
Bridgerton Staffel 2, 3 und 4 kommen
Netflix' traurige Bridgerton-Fans erhalten versöhnliche Nachrichten: Die Serie hat nach Staffel 2 und auch Staffel 3 und 4 bestellt - und das obwohl sie kürzlich ihren größten Star verabschieden musste.

Die erfolgreiche Netflix-Serie Bridgerton sorgte jüngst für einiges Aufsehen, nachdem an die Öffentlichkeit drang, dass der wohl beliebteste Hauptdarsteller des Ensembles, der Duke of Hastings, nicht für Staffel 2 zurückkehren würde.

In so manchen Fan-Herzen geriet damit die Überzeugung ins Wanken, der Geschichte der Bridgerton-Geschwister noch länger folgen zu wollen. Doch mit der offiziellen Verlängerung um Staffel 3 und 4 setzt Bridgerton nun ein klares Zeichen.

Netflix liefert mit Staffel 3 und 4 einen Lichtblick nach dem Bridgerton-Drama

Bridgerton war schon weniger als einem Monat nach Serienstart um eine 2. Staffel mit neuer Hauptfigur verlängert worden. Nun folgte auch Netflix' Zusicherung von Staffel 3 und 4:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Die Bridgerton-Zukunft erschien nach den enormen Zuschauerzahlen in den ersten Monaten der Netflix-Erfolgs wie eine sichere Bank. Der Bau eines eigenen dauerhaften Bridgerton-Sets zeigte Netflix' Zuversicht in die Serie.

Der Inhalt der 8 Bridgerton-Bücher bietet ohnehin reichlich Stoff für weitere Staffeln. Die neue Bridgerton-Heldin in Staffel 2, die Daphnes älterem Bruder Anthony Bridgerton (Jonathan Bailey) den Kopf verdrehen soll, ist schon mal vielversprechend. Wenn die Netflix-Serie sich an die Buchreihe hält, wird in Staffel 3 Benedict und in Staffel 4 Colin Bridgerton im Mittelpunkt des romantischen Interesses stehen.

Bridgerton: Regé-Jean Page, Simon Basset, Duke of Hastings

Alles wirkte perfekt vorherbestimmt ... bis Anfang April 2021 bekannt wurde, dass Daphnes Liebhaber, Simon Basset, Duke of Hastings, gespielt von Regé-Jean Page, für keine weiteren Staffeln zurückkehren würde. Ein herber Rückschlag für die Fans.

Warum ist der Duke, Regé-Jean Page ab Bridgerton Staffel 2 nicht mehr dabei?

Regé-Jean Page erfreut sich dank Bridgerton enormer Beliebtheit. Daphne und Simon erhielten in Bridgertons 1. Staffel jedoch ihr Happy End. Von Anfang an stand fest, dass Staffel 2 den Fokus auf ein neues Familienmitglied der Bridgertons legen würde. Insofern sollte es uns nicht überraschen, dass der Schauspieler seinen Erfolg lieber in neue (Haupt-)Rollen als kleine Gastauftritte kanalisieren will.

Was die Bridgerton-Macher*innen allerdings überraschte, war die Fan-Empörung und -Trauer über den Abgang des Dukes, der Off-Screen weiterlebt. In einem Vanity Fair -Interview äußerte sich Bridgertons Produzentin (und Grey's Anatomy-Serienschöpferin) Shonda Rhimes zu den extrem emotionalen Reaktionen:

Ich war schockiert. Denn das passiert normalerweise nur, wenn ich jemanden getötet habe, der lange dabei war. [...] Eine solche Explosion hatte ich nicht erwartet, zumal jedes Buch eine neue Romanze erzählt.
Bridgerton: Simon & Daphne

Danach gefragt, ob es stimme, dass Regé-Jean Page Gastauftritte in Staffel 2 von Bridgerton angeboten wurden, die er abgelehnt habe, erklärte sie, ihren Star verteidigend:

Wir haben zu Beginn einen 1-Staffel-Deal mit ihm abgeschlossen. Das war der Plan: Eine Staffel lang der Duke zu sein. Alles darüber hinaus [war weder am Anfang noch am Ende vereinbart.]

So sehr wir den Duke in Bridgerton wohl vermissen werden, bleibt zumindest Daphne (Phoebe Dynevor) uns mit weiteren Auftritten erhalten. Mit der Verlängerung um Staffel 3 und 4 setzte Netflix ein Zeichen des Mutes (und des Glaubens an Brigerton). Dass der männliche Star den Platz räumt, kann außerdem Raum in den Herzen der Fans für die nachrückenden Stars schaffen.

Nach aktuellem Stand kann Staffel 2 von Bridgerton uns vielleicht schon zu Weihnachten 2021 erwarten.

Werdet ihr euch Bridgertons weitere Staffeln bei Netflix unabhängig davon ansehen, welche Stars im Mittelpunkt stehen?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News