Mayans MC - Alles über das Sons of Anarchy-Spin-off

Sons of Anarchy
© FX
Sons of Anarchy
moviepilot Team
Ines W. Ines Walk
folgen
du folgst
entfolgen
"Was die Oberflächen zeigen ist nur ein Teil der Wahrheit. Darunter steckt das, was mich am Leben interessiert: die Dunkelheit, das Ungewisse, das Erschreckende, die Krankheiten." (David Lynch)

Am 09.12.2014 war nach der 7. Staffel Schluss mit Sons of Anarchy, kurz SAMCRO. Der Biker-Serie wandten sich seit 2008 Millionen Fans zu, so dass die Trauer über den Abschied groß war. Serienschöpfer Kurt Sutter ging aber nicht in Rente, sondern arbeitet seit einiger Zeit an Mayans MC, einem Spin-off von Sons of Anarchy. Wer die Ur-Serie gesehen hat, wird sich erinnern: Die Biker vom Mayans MC kommen den Sons of Anarchy so manches Mal in die Quere, wollen Gebiete in Kalifornien und Nevada mit Drogen- und Waffenhandel erobern. Im ersten Teaser zur kommenden Biker-Serie könnt ihr sehr schön sehen, was passiert, wenn die Mayans mit ihren Bikes durch die kalifornische Wüste reiten. Ein zweiter Teaser stimmt uns auf das Charisma von Ezekiel "EZ" Reyes ein, der die Hauptrolle im Spin-off spielen wird. Aber es gibt auch Freundschaft zwischen den rivalisierenden Gangs. Wir fassen für euch zusammen, was wir über den Mayans MC bisher wissen. Achtung: Es gibt Spoiler für Sons of Anarchy!

Wird Charlie Hunnam als Jackson "Jax" Teller erscheinen?

Da die Handlung der neuen Serie nach den letzten Ereignissen aus der 7. Staffel von Sons of Anarchy einsetzt, ist die Wahrscheinlichkeit, dass Charlie Hunnam als Jackson "Jax" Teller einen Auftritt hat, gleich null. Vielleicht wird es Rückblenden geben, die den einen oder anderen Sachverhalt in der Vergangenheit erläutern. Wovon wir aber ausgehen: Der Name von Jax wird in aller Munde sein, denn sein Ableben dürfte für viel Wirbel in der Region gesorgt haben.

Um was geht es in Mayans MC?

Erzählt werden soll von Ezekiel "EZ" Reyes (JD Pardo), der einst der Goldjunge einer stolzen Latino-Familie war, dessen amerikanischer Traum allerdings durch gewalttätige Drogenkartelle geplatzt ist. Er ist gerade aus dem Gefängnis entlassen worden und nun ein Geächteter. Als Anwärter des Mayans MC will er ein neues Leben beginnen. Der Vater des jungen Motorradfahrers mit mexikanischen Wurzeln, Felipe Reyes (Edward James Olmos), will seinen Sohn schützen. Wieder wird also ein Familiendrama erzählt. Dann gibt es noch den Präsidenten des Oakland Chapter, der mit harter Hand über die hispanischen Männer herrscht, um die Kontrolle des Mayans MC über Nordkalifornien und ganz Nevada zu zementieren.

Damit aber noch nicht genug. Es könnte zu einem ganzen Biker-Universum kommen. Dabei will Kurt Sutter jede Serien als Kapitel verstanden wissen, wobei es sich bei Sons of Anarchy um das erste Kapitel und bei Mayans MC um das zweite Kapitel handeln würde. Insgesamt könnte es vier Kapitel rund um die Biker geben.

Wer taucht im Cast von Mayans MC auf?

JD Pardo spielt Ezekiel "EZ" Reyes, die männliche Figur, der ähnlich wie Jax ein Leben führen muss, welches er gar nicht wollte. Sein Vater wird verkörpert von Edward James Olmos. Wer sich in Sons of Anarchy auskennt, wird Emilio Rivera wiederentdecken, der erneut in die Rolle des Marcus Alvarez schlüpft, den Anführer der Mayans. Showrunner Kurt Sutter hat mehrfach in Social Posts auf die Rückkehr von Alvarez hingewiesen. Sarah Bolger verkörpert Emily, die weibliche Hauptfigur. Sie wird als Mädchen von nebenan beschrieben und ist die Jugendliebe von EZ. Zum Cast gehören außerdem Danny Pino, Raoul Trujillo sowie Michael Irby. Alle drei sind Mitglieder der Mayans in mehr oder weniger hohen Positionen.

Wer ist an dem Serien-Projekt beteiligt?

Kurt Sutter ist als Regisseur, Drehbuchautor und Produzent an dem Projekt beteiligt. Co-Schöpfer und Co-Produzent der Serie ist Elgin James, der ein aufregendes Leben hinter sich hat. Er war Gründungsmitglied einer Gang in Boston, schaffte aber den Ausstieg und machte als Musiker und nun als Filmemacher von sich reden. Im Juli 2017 wurde allerdings der erste Pilot unter seiner Leitung von FX abgelehnt. Daraufhin stieg Kurt Sutter wieder tiefer ins Projekt ein, das Spin-off wurde umgeschrieben und neu besetzt. Beim neuen Piloten führte Norberto Barba neben Kurt Sutter Regie. Der Showrunner wies mehrfach darauf hin, dass er keine Latino-Version von Sons of Anarchy wolle.

Wie viele Episoden wird Mayans MC haben?

Aktuell hat FX eine 10-teilige Staffel bestellt.

Wann wird Mayans MC ausgestrahlt?

Bis dato steht kein Austrahlungstermin fest. Aller Voraussicht nach wird die Premiere irgendwann in diesem Sommer oder im Frühherbst stattfinden und damit wahrscheinlich mit dem 10. Jahrestag der Premiere von Sons of Anarchy 2008 zusammenfallen.

Was sagt ihr zu dem Sons of Anarchy-Spin-off Mayans MC? Interessiert euch die Geschichte um eine Biker-Gang aus der lateinamerikanischer Perspektive?

moviepilot Team
Ines W. Ines Walk
folgen
du folgst
entfolgen
"Was die Oberflächen zeigen ist nur ein Teil der Wahrheit. Darunter steckt das, was mich am Leben interessiert: die Dunkelheit, das Ungewisse, das Erschreckende, die Krankheiten." (David Lynch)
Deine Meinung zum Artikel Mayans MC - Alles über das Sons of Anarchy-Spin-off
2b26f1cf3a2240bd89443a852ed95d35