Mayans MC - Kurt Sutter heizt Neugierde bei Sons of Anarchy-Fans mit neuem Foto an

29.03.2018 - 09:25 UhrVor 3 Jahren aktualisiert
1
0
FX Fearless in 2018 - Trailer Reel (English) HD
2:15
Sons of AnarchyAbspielen
© FX
Sons of Anarchy
Das Sons of Anarchy-Spin-off Mayans MC steht in den Startlöchern. Showrunner Kurt Sutter hat ein neues Foto gepostet und heizt damit die Neugierde von Sons of Anarchy-Fans so richtig an.

Marcus Alvarez (Emilio Rivera) spielte in Sons of Anarchy eine besondere Rolle. Er war der Präsident des Oakland-Chapters der Mayans, einem Club, der den Sons of Anarchy nicht immer wohl gesonnen war und in den Gebieten Kalifornien und Nevada den Drogen- und Waffenhandel übernehmen will. Seine kriminelle Energie ist enorm und so ist es logisch, dass er in der Biker-Serie nicht nur Gutes initiiert und erlebt. In dem Spin-off Mayans MC wird er ebenfalls eine besondere Rolle spielen, wie ihr an dem unteren Foto sehen könnt, welches Showrunner Kurt Sutter auf seinem Instagram-Account präsentierte.

Marcus Alvarez spielt im Spin-off aber nicht die Hauptrolle, obwohl bestimmt wegen ihm viele Sons of Anarchy-Fans einschalten werden. Erzählt wird vielmehr von Ezekiel "EZ" Reyes (JD Pardo ), dessen amerikanischer Traum durch gewalttätige Drogenkartelle geplatzt ist. Er wurde aus dem Gefängnis entlassen und ist nun ein Geächteter. Als Anwärter des Mayans MC will er ein neues Leben beginnen.

Mehr: Mayans MC - Alles über das Sons of Anarchy-Spin-off

Hier kommt der Präsident des Oakland Chapter ins Spiel, der mit harter Hand über die hispanischen Männer herrscht, um die Kontrolle des Mayans MC über Nordkalifornien und ganz Nevada zu zementieren.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Instagram, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Instagram Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Noch interessanter dürfte allerdings sein, dass die 1. Staffel des Sons of Anarchy-Spin-offs aller Wahrscheinlichkeit nach in diesem Herbst ausgestrahlt werden wird, wie Nick Grad Co-Präsident der FX-Original-Programming mitteilte (via Popculture ). Vielleicht passiert dies rund um das 10-jährige Jubiläum, denn am 10.09.2008 wurde die 1. Episode von Sons of Anarchy ausgestrahlt. Zudem wurde bekannt gegeben, dass der Sender FX 10 Episoden der 1. Staffel bestellt hat. Außerdem rührt der Programmchef bereits die Werbetrommel:

Kurt Sutter ist ein meisterhafter Geschichtenerzähler und Mayans MC hat die rohe Energie und Intensität, die seine Handschrift ausmachen. Dank Kurt, Mitschöpfer Elgin James und dieser erstaunlichen Besetzung, baut Mayans MC auf dem Erbe von Sons of Anarchy auf und nimmt es in eine aufregende neue Richtung, von der wir gar nicht erwarten können, dass die Welt sie endlich sieht.

Viele Fans werden es ebenfalls nicht erwarten können. Wer sich nochmal die dramatischen Ereignisse von Jackson "Jax" Teller (Charlie Hunnam) anschauen möchte, hat aktuell auf Netflix die Gelegenheit dazu. Dort sind alle 7 Staffeln verfügbar.

Auf einer Scala von 1 bis 10: Wie neugierig seid ihr auf Mayans MC?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News