Heute im TV

Mastroianni, Ekberg & der Ursprung der Paparazzi

08.08.2012 - 15:00 UhrVor 10 Jahren aktualisiert
8
6
Die Verlockungen des süßen Lebens
© BMG/UFA
Die Verlockungen des süßen Lebens
In unserem heutigen TV-Tipp legen wir euch einen Klassiker des italienischen Kinos ans Herz. La Dolce Vita – Das süße Leben zählt zu den Meisterwerken von Federico Fellini und prägte ganz nebenbei auch den heute geläufigen Begriff Paparazzo.

Federico Fellini gilt als einer der ganz Großen aus der Zunft der Filmemacher, nicht nur, weil Regisseure wie Martin Scorsese ihn in ihrer Liste der Besten Filme aller Zeiten ganz nach oben gehievt haben. Heute empfehlen wir euch deshalb einen Streifen, der zu den Meisterwerken des italienischen Maestro zählt. In La dolce vita – Das süße Leben begleiten wir den Klatschreporter Marcello (Marcello Mastroianni) auf seiner Odyssee durch das Rom der 1950er Jahre.

In dem knapp dreistündigen Episodenfilm nimmt Fellini die High Society der Stadt und ihren Lebensstil gehörig auf die Schippe. Wir verfolgen Marcellos Begegnungen und Beziehungen in diesem auf Spaß angelegten, aber eigentlich ziemlich trostlosen Leben. Charaktere wie die aufreizende Badenixe Sylvia (Anita Ekberg) stehen dabei symbolisch für die Oberflächlichkeit dieses Daseins. Durch die Figur des Reporters Steiner (Alain Cuny) beginnt Marcello nach geraumer Zeit am Sinn seiner Existenz zu zweifeln. Es war das Anliegen von Federico Fellini, mit La dolce vita das Böse ‘bis zur Empfindung des Ekels’ zu enthüllen. Was äußerlich als süßes Leben erscheint, ist in Wahrheit nichts anderes als bloße Selbsttäuschung.

Fellini ist einer der wenigen Filmeschaffenden, die gleich mehrfach Oscar-Nominierungen für nicht-englischsprachige Produktionen ohne Hollywood-Beteiligung erhielten. Obwohl er nie eine der begehrten Trophäen als Bester Regisseur gewann, war er insgesamt 12 Mal für einen Academy Award nominiert. Auch La dolce vita gehörte 1962 in 4 Kategorien zu den Kandidaten für einen Oscar. Der Film gewann einen der begehrten Goldjungen für das Beste Kostümdesign und kam außerdem für die Beste Regie, das Beste Drehbuch und das Beste Szenenbild in Frage. Bis heute hat der Film nichts an Aktualität eingebüßt. Er bleibt eine weiterhin gültige Warnung vor den Verlockungen des puren Hedonismus.

Was: La dolce vita – Das süße Leben (1960)
Wann: 22:10 Uhr
Wo: ServusTV

Was läuft bei euch im TV?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News