John Wick 4: Erstes Video zum Keanu-Reeves-Kracher enthält eine Mega-Enttäuschung

23.12.2021 - 08:18 Uhr
0
0
Keanu Reeves als Krieger in 47 Ronin
© Universal Pictures
Keanu Reeves als Krieger in 47 Ronin
Keanu Reeves kehrt diese Woche in Matrix 4 zurück, viele Fans warten aber schon sehnsüchtig auf ein anderes Sequel: John Wick 4. Das erste Video bringt nun schlechte Nachrichten.

Einst sollten Matrix 4 und John Wick 4 am selben Tag in den Kinos starten – ein Double Feature der Träume für Fans von Keanu Reeves. Doch dann kam COVID-19. Mittlerweile hat Neo seine Wiederauferstehung im Kino gefeiert, doch auf die Rückkehr des Hundeliebhabers warten wir weiter. Und müssen nun noch mehr Geduld walten lassen. Denn das erste Video für John Wick: Kapitel 4 hat schlechte Nachrichten für uns. Der Actionfilm wurde erneut verschoben.

Schaut euch das neue Video zu John Wick 4 mit Keanu Reeves an:

John Wick: Kapitel 4 - Announcement-Video (English)
Abspielen

Neuer Filmstart: Wann kommt John Wick 4 mit Keanu Reeves ins Kino?

Zuletzt sollte der 4. Film über den Auftragskiller im Mai 2022 starten. Nun wurde John Wick 4 um ein Jahr verschoben in den März 2023.

Warum kommt John Wick 4 so spät ins Kino?

Der offensichtliche Grund für die Verschiebung ist die Konkurrenz von einem anderen Actionstar: Denn John Wick 4 geht Top Gun 2: Maverick mit Tom Cruise aus dem Weg. Beide Filme sollten in den USA am Memorial Day-Wochenende im Mai 2022 durch die Kinos sausen.

Deadline  hat aus eigenen Quellen allerdings erfahren, dass die Produktion von John Wick 4 zeitweise gestoppt werden musste. Demnach sei das Memorial Day-Wochenende auch ohne Top Gun-Konkurrenz nicht machbar gewesen.

Versteckte Matrix-Referenzen im John-Wick-Video

Keanu Reeves ist in dem neuen Video leider nicht zu sehen. Wer genau hinschaut, kann sich aber über ein paar Matrix-Referenzen freuen.

Auf der Tafel neben dem neuen Kinostart stehen unter "Wick, J." auch ein "Smith, A." und ein "Anderson, T." Auf der Nahaufnahme des Computer-Bildschirms findet sich neben "Category" überdies ein weißes Kaninchen.

Die Beziehung der John-Wick- und der Matrix-Filme ist seit jeher eng, nicht zuletzt weil Keanu Reeves' ehemaliges Matrix-Stunt-Double Chad Stahelski Regie führt bei allen Wick-Eskapaden. In Matrix Resurrections hat er zudem einen Auftritt als Tiffanys Ehemann Chad.

Podcast für Keanu-Reeves-Fans: Matrix 4 im Podcast: Gelungen oder gescheitert?

Matrix 4 im Podcast: Gelungen oder gescheitert? Die Matrix-Experten von FILMSTARTS haben sich in der neuen Folge von Leinwandliebe ganz tief in den Kaninchenbau begeben...

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Leinwandliebe  ist der wöchentliche Kino- und Film-Podcast unserer Kollegen und Kolleginnen von FILMSTARTS.

*Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News