Zitternd auf der Couch

Horror für Angsthasen

30.10.2009 - 14:59 UhrVor 9 Jahren aktualisiert
3
1
© Montage durch moviepilot
Halloween, das Fest der Geister und Hexen! Wir stellen euch sieben Filme vor, bei denen ihr euch nicht unter dem Bett verkriechen müsst.

Bei Halloween geht es um Gruselschauer, Schrecken und verkleidete Gestalten, die nach Süßigkeiten suchen. Zur Einstimmung gehört ein richtig schauriger Film dazu! Ihr habt bereits heftig diskutiert , was einen guten Horrorfilm ausmacht.

Neben den hartgesottenen Kennern gibt es aber auch noch eine ganz andere Gruppe, die unter Cineasten aber nur selten sind: die Angsthasen. Wenn ein Vertreter dieser Spezies Horror schaut, lugt er bestenfalls ab und zu zwischen den Fingern hervor. Es könnte euer Sitznachbar im Kino sein, der selbst bei absehbaren Schreckmomenten heftig zusammenzuckt. Es gibt Leute, die stellen den Ton ab bei gruseligen Szenen, weil die Musik zu viel für die Nerven ist.

Wir zerren nun die Geheimnisse der Angsthasen ans Tageslicht und sagen: Auch ihr könnt Spaß haben an Halloween! Die Filmauswahl braucht sich nicht unter dem Sofa zu verstecken: schaurig genug, um zu Halloween zu passen, gleichzeitig aber unterhaltsam, berührend und lustig.

7. Die Goonies
Der Kinderklassiker aus dem Jahr 1985 handelt von sieben Freunden, die sich die Goonies nennen. Ein Bauherr hat die Grundstücke ihrer Familien gekauft und will darauf bauen, so steht der Gruppe bald Umzug und Trennung bevor. Eines Tages finden sie aber die Schatzkarte des berühmten “One-Eyed” Willy und beschließen, den legendären Schatz zu suchen. Mutige Kinder und ein Abenteuer nach Art von Indiana Jones sorgen für vergnügliche Unterhaltung.

Lieblings-Zitat: Goonies never say die!

6. Casper
Im Jahr 1995 drehte Regisseur Brad Silberling eine Geschichte über Casper, den freundlichen Geist. Dr. James Harvey (Bill Pullman) zieht nach dem Tod seiner Frau zusammen mit seiner Tochter Kat (Christina Ricci) in ein opulentes, verlassenes Schloss. Dort soll er rätselhafte Vorkommnisse untersuchen. Die Animation der drei frechen Geister und des freundlichen Casper ist großartig: zart und transparent, aber charaktervoll und witzig. Auch die Nebenrollen sind gut besetzt: Eric Idle als Kleinverbrecher macht ein unvergleichlich gutes dummes Gesicht. Ohne Happy End bietet die Story genügend zum Nachdenken über familiären Zusammenhalt und unerledigte Dinge.

Lieblings-Zitat: Darf ich dich behalten?

5. Die Addams Family in verrückter Tradition
Eine schwierige Entscheidung zwischen diesem und dem Original-Spielfilm Addams Family. Hier bekommt die schräge Familie gleich zwei Mal Zuwachs: Ein Brüderchens kommt auf die Welt, dem Vater wie aus dem Gesicht geschnitten, und Onkel Fester verlobt sich. Die pink gekleidete, blonde Debbie (Joan Cusack) passt äußerlich gar nicht zu den Addams – fügt sich aber durch schaurige Taten gut hinein. Bald jedoch lernt die Familie, was für ein falsches Spiel sie treibt. Anjelica Huston ist eine hinreißende Morticia Addams, und Joan Cusack gibt das hinterhältige Naivchen mit Schwung und Spaß an der Sache.

Lieblings-Zitat: Wednesday, spiel mit deinem Essen!

4. Sleepy Hollow
Die Zusammenarbeit zwischen Regisseur Tim Burton und Schauspieler Johnny Depp ist schon lang und hat mehrere großartige Filme hervorgebracht. In Sleepy Hollow spielt auch die wunderschöne Christina Ricci wieder mit und verzaubtert nicht nur Johnny Depp. Der kopflose Reiter und ein blutender Baum sind gerade gruselig genug, doch der hilflose Constable Ichabod Crane (Johnny Depp) sorgt für schräge Komik. Auch filmisch überzeugt der Streifen: Die Farben sind gedeckt und alles scheint auf ewig neblig – bis auf das Feuer und die Liebe.

Lieblings-Zitat: Die Köpfe wurden nicht abgetrennt gefunden. Sie wurden gar nicht gefunden.

3. Lemony Snicket – Rätselhafte Ereignisse
Der Film basiert auf der erfolgreichen Buchreihe des Autors Lemony Snicket. Die reichen Geschwister Beauregard: Klaus (Liam Aiken), Violet (Emily Browning) und Sunny (Kara Hoffman und Kara Hoffman) verlieren ihre Eltern bei einem Feuer. Sie kommen bei ihrem neuen Vormund Count Olaf (Jim Carrey) unter, müssen aber schnell feststellen, dass der ihnen nach dem Leben trachtet. Sie begeben sich auf eine phantastische Reise, besuchen alte Freunde ihrer Eltern und verteidigen sich immer wieder gegen die Machenschaften des bösen Olaf. Eine wunderschöne, düstere Kinematographie bringt die brillianten Geschichten der Buchserie auf die Leinwand. Dies ist keine heitere Geschichte, wie der Autor warnt.

Lieblings-Zitat: Alles, was ich von euch will ist, dass ihr jedes kleine Ding aufführt, was mir in den Kopf kommt!

2. Coraline
Die düstere Erzählung von Autor Neil Gaiman hat einen würdigen Ausdruck gefunden in der Animation unter der Regie von Henry Selick. Der erste Film, bei dem 3D einen echten optischen Zugewinn bringt, beeindruckt neben großartiger Stop Motion vor allem durch eine plastische Geschichte und dreidimensionale Charaktere. Coraline Jones entdeckt, dass ihre Flucht in die Phantasie nur Sinn macht, wenn sie die Realität zu schätzen weiß.

Lieblings-Zitat: Sei vorsichtig, was du dir wünschst.

1. Nightmare Before Christmas
In einer Liste über Halloween darf die 1993er Animation unter der Leitung von Tim Burton und der Regie von Henry Selick nicht fehlen. Die Geschichte dreht sich Jack Skellington, den König von Halloween. Er ist über die Jahre müde geworden und mag nicht mehr nur erschreckende Scherze ausdenken. So begibt er sich in die Welt von Weihnachten, und richtet trotz bester Absichten ein mächtiges Chaos an. Die Musik geht sofort ins Ohr und bleibt dort eine Weile, während der Phantasie durch den Animationsfilm erst Flügel gegeben werden. Es geht um die Verwirklichung von Träumen und natürlich um Halloween.

Lieblings-Zitat: Ich bin der Kürbis-König!

Jetzt seid ihr an der Reihe: Was ist eurer Lieblingsfilm an Halloween? Welche Filme fallen euch noch ein, um die Liste zu ergänzen … und euch als Angsthasen zu outen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News