Heute im TV: Knallharter James Bond-Ersatz liefert nervenaufreibende Agenten-Action

27.02.2022 - 09:00 UhrVor 6 Monaten aktualisiert
1
0
© Paramount
The Rhythm Section
Nachdem sich Daniel Craig von seinem Doppelnullstatus verabschiedet hat, läuft heute Abend im Fernsehen die nervenaufreibende James Bond-Alternative The Rhythm Section mit Blake Lively in der Hauptrolle.

Letztes Jahr startete nach langer Wartezeit endlich James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben in den Kinos. Darin schlüpfte Daniel Craig ein letztes Mal in die Rolle des titelgebenden Geheimagenten, der im Auftrag Ihrer Majestät die Welt rettet und dabei ein aufregendes Abenteuer nach dem anderen erlebt.

Der letzte Bond mit Daniel Craig auf Blu-ray und DVD
Zu Amazon
Jetzt sichern

Auch wenn Craigs Bond deutlich geerdeter als vorherige Versionen der Figur war (gerade im Hinblick auf seinen direkten Vorgänger Pierce Brosnan), leben seine Filme ebenso von überlebensgroßen Bildern. Der vor zwei Jahren veröffentlichte The Rhythm Section offenbart sich da als spannender Gegenentwurf.

  • Heute im TV: The Rhythm Section feiert heute Abend um 22:10 Uhr auf RTL seine Free-TV-Premiere. Die Wiederholung folgt nachts um 02:05 Uhr.

The Rhythm Section: Blake Lively führt James Bond-Ersatz an

In The Rhythm Section fehlt auf den ersten Blick alles, was eine James Bond-Mission unverkennbar macht. Keine schicken Smokings, keine Martinis und erst recht keine Gadgets: Der Film zeichnet ein deutlich düstereres und trostloseres Bild von der Welt der Geheimdienste. Genau diese Herangehensweise macht ihn reizvoll.

Hier könnt ihr den Trailer zu The Rhythm Section schauen:

The Rhythm Section - Final Trailer (English) HD
Abspielen

Die Geschichte dreht sich um Stephanie (Blake Lively), die in jungen Jahren ihre Eltern bei einem Flugzeugabsturz verloren hat. Sie selbst sollte ebenfalls an Bord der Maschine sein. Seitdem wird sie von Schuldgefühlen geplagt. Viele Jahre später findet sie heraus, dass es sich bei dem Absturz um keinen Unfall, sondern ein Attentat handelte.

Im Folgenden versucht Stephanie, herauszufinden, wer ihre Eltern getötet hat. Während sie nach Rache sinnt, gerät sie in Kontakt mit der zwielichtigen Geheimorganisation Magenta House, die angeblich Terroristen in aller Welt ausschaltet. Der ehemalige MI6-Agent Boyd (Jude Law) wird zu Stephanies Mentor und bildet sie zur Killerin aus.

The Rhythm Section ist ein erbarmungsloser Agentenfilm

Bei The Rhythm Section handelt es sich um die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Mark Burnell, der ebenfalls das Drehbuch schreib. Auf dem Regiestuhl hat Reed Morano Platz genommen, die sich zuerst als Kamerafrau einen Namen gemacht hat und die ersten drei Episoden von The Handmaid's Tale inszenierte.

  • James Bond-Verbindung: Hinter The Rhythm Section stehen die Bond-Produzent:innen Barbara Broccoli und Michael G. Wilson. Der Film stellt eine ihrer wenigen Arbeiten außerhalb der Bond-Reihe dar.

In The Rhythm Section arbeitet Morano mit kalten Bildern und lässt uns jederzeit die erbarmungslose Umgebung spüren, in der sich Stephanie befindet. Der Film wartet mit einer bemerkenswerten Härte auf, jedoch nicht im Bezug auf Gewalt. Vielmehr fokussiert er sich auf die physischen wie psychischen Aspekte der Geschichte.

Für Blake Lively bietet The Rhythm Section damit eine gute Grundlage, um ihr Profil als Actionheldin auszubauen. Die Tage von Gossip Girl sind längst gezählt. Mit dieser körperlich herausfordernden Rolle schließt sie an ihre grandiose Arbeit in dem nervenaufreibenden Hai-Film The Shallows an.

Podcast: Die besten Serienstarts im Februar

Welche Serien startet im Februar 2022 neu auf Netflix, Amazon und Co. und sind einen Blick wert? In dieser Ausgabe unseres Moviepilot-Podcast Streamgestöber durchforsten wir das Angebot der einzelnen Streaming-Dienste.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Ob Serien-Rückkehrer wie The Walking Dead, das Schlachtenepos Vikings: Valhalla oder Will Smiths dramatisches Der Prinz von Bel-Air-Reboot: Wir haben die 20 größten Serien-Highlights des Monats zusammengetragen.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Wie hat euch The Rhythm Section gefallen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News