Mittelalter mit Rockmusik

Heath Ledgers Ritter aus Leidenschaft wird TV-Serie

25.09.2012 - 08:59 UhrVor 9 Jahren aktualisiert
9
0
Ein skeptischer Heath Ledger in Ritter aus Leidenschaft
© Sony
Ein skeptischer Heath Ledger in Ritter aus Leidenschaft
Der Mittelalterturnier-mit-Rockmusik-Film Ritter aus Leidenschaft soll zu einer Fernsehserie werden. Der Schöpfer des Battlestar Galactica-Remakes, Ron Moore, wird ein erstes Drehbuch schreiben und soll das Ganze auch produzieren.

Wie Deadline berichtet, wird Ronald D. Moore den Heath Ledger -Film Ritter aus Leidenschaft in eine Fernsehserie verwandeln. Für ABC soll der Entwickler und Executive Producer des Remakes von Battlestar Galactica zunächst einmal ein Drehbuch schreiben. Zusätzlich wird er als Produzent fungieren, ebenso wie seine Produktionspartner Maril Davis, Brian Helgeland, der Ritter aus Leidenschaft schrieb, produzierte und die Regie übernahm, sowie Todd Black, der ihn mit-produzierte. Nicht nur hinter den Kulissen ist die Kontinuität zum Film gewahrt, auch inhaltlich und stilistisch soll sich die Serie an ihn anlehnen.

Ritter aus Leidenschaft spielt im 14. Jahrhundert und erzählt von William Thatcher, der eine Leidenschaft zum Ritterwerden hat. Um sein Ziel zu erreichen, gibt er sich zunächst als Ritter aus, kämpft in vielen Turnieren und wird schließlich tatsächlich zum Ritter. Der Film stach nicht zuletzt durch seinen Soundtrack heraus, der nicht mit Schalmeien, Lauten und Flöten eingespielt wurde, sondern von AC/DC, Queen, Thin Lizzy und Robbie Williams stammt. Sowohl die grundlegende Geschichte, als auch die musikalische Untermalung der Serie sollen sich daran orientieren. Ebenfalls würden moderne Themen angesprochen werden.

Mehr: Der Beverly Hills Cop plappert bald in Serie

Neben Heath Ledger als William Thatcher waren in Ritter aus Leidenschaft Rufus Sewell (Middlemarch), Alan Tudyk (firefly), Shannyn Sossamon (Moonlight) und Paul Bettany (Master & Commander – Bis ans Ende der Welt) zu sehen. Zur Besetzung der geplanten Serie gibt es noch nichts zu vermelden. Autor und Produzent Ron Moore kennt sich aus mit Remakes, war er doch einer der Hauptverantwortlichen für die neue Battlestar Galactice-Serie, die von 2003 bis 2009 lief. Seine Anfänge als Fernsehschaffender lagen bei Raumschiff Enterprise: Das nächste Jahrhundert, später war er maßgeblich an Star Trek: Deep Space Nine beteiligt.

Freut ihr euch auf Rockmusik im Mittelalter im Serienformat, oder ist das Ganze vollkommen überflüssig?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News